Über 7.000 Dauerkarten bereits verkauft

Gut sechs Wochen vor Saisonbeginn hat das Kartencenter des FC St. Pauli bereits über 7.000 Dauerkarten verkauft. Die Erwartungen des Vereins sind damit zum jetzigen Zeitpunkt sogar übertroffen worden.
Der FC St. Pauli ist zuversichtlich und rechnet mit einer ähnlich hohen Anzahl verkaufter Dauerkarten wie in der vergangenen Saison. Der Verein bedankt sich bei seinen treuen Fans und belohnt den oder die Käufer/in der 10.000sten Dauerkarte mit einem großen Fan-Paket bestehend aus einem unterschriebenen Trikot, einer Kiste ASTRA und einem Autogrammkartensatz.

Seit Montag, dem 13. Juli, hat der freie Dauerkartenverkauf begonnen. Ermäßigte Dauerkarten für die Stehplätze Gegengerade gibt es inzwischen nur noch für Vereinsmitglieder, da das Kontingent von max. 25 Prozent ausgeschöpft ist. In allen anderen Stadionbereichen sind aber noch ermäßigte Dauerkarten zu haben.

Das Kartencenter auf dem Heiligengeistfeld hat folgende Öffnungszeiten:
Mo./Di./Mi./Fr.: 10:30 – 18:00 Uhr
Do.: 10:30 – 20:00 Uhr
Sa.: 10:30 – 16:00 Uhr

Hamburg, 17. Juni 2005
FC St.Pauli – Pressestelle

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

19.05.2024 15:30
Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 FC St. Pauli 34 62 - 36 26 69 WWVWW
2 Holstein Kiel 34 65 - 39 26 68 WVWUW
3 Fortuna Düsseldorf 34 72 - 40 32 63 WUWUW
4 Vorstadt 34 64 - 44 20 58 VWWVW
5 Karlsruher SC 34 68 - 48 20 55 WWWVW
6 Hannover 96 34 59 - 44 15 52 VUWWV
7 SC Paderborn 07 34 54 - 54 0 52 WWVWW
8 SpVgg Greuther Fürth 34 50 - 49 1 50 VWUUW
9 Hertha BSC Berlin 34 69 - 59 10 48 VUVWV
10 FC Schalke 04 34 53 - 60 -7 43 UUWWV
11 SV 07 Elversberg 34 49 - 63 -14 43 UVWVV
12 1. FC Nürnberg 34 43 - 64 -21 40 VVVWV
13 1. FC Kaiserslautern 34 59 - 64 -5 39 UWWVW
14 1. FC Magdeburg 34 46 - 54 -8 38 WUVUV
15 Eintracht Braunschweig 34 37 - 53 -16 38 WVUWV
16 SV Wehen Wiesbaden 34 36 - 50 -14 32 UVVVV
17 F.C. Hansa Rostock 34 30 - 57 -27 31 VVVVV
18 VfL Osnabrück 34 31 - 69 -38 28 VUVVW