Heimspiel gegen Hertha II stark gefährdet

Die für kommenden Samstag angesetzte Partie im Millerntor-Stadion gegen Hertha BSC II ist stark gefährdet. Sollten die Witterungsbedingungen in den nächsten Tagen unverändert bleiben, stehen die Chancen für einen Anpfiff schlecht. Organisationsleiter Sven Brux: Im Moment können wir den Platz auch nicht von den Schneemassen räumen, da sich darunter eine Eisschicht befindet und der Rasen tief gefroren ist. In weiten Teilen des Stadions haben wir mit starken Schneeverwehungen zu kämpfen. In der Nordkurve sind die einzelnen Stufen nicht mehr erkennbar. Voraussichtlich am Donnerstag wird eine Platzkommission über die Bespielbarkeit des Platzes entscheiden.

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

21.09.2020 20:30
Bochum
Bochum
27.09.2020 13:30
Heidenheim
Heidenheim
02.10.2020 18:30
Sandhausen
Sandhausen
19.10.2020 20:30
Nürnberg
Nürnberg
24.10.2020 13:00
Darmstadt
Darmstadt
30.10.2020 18:30
Vorstadt
Vorstadt
08.11.2020 13:30
Karlsruhe
Karlsruhe
21.11.2020 13:00
Paderborn
Paderborn
27.11.2020 18:30
Osnabrück
Osnabrück

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 VfL B. 31 57 - 36 21 60
2 Fürth 31 60 - 38 22 57
3 Kiel 29 45 - 27 18 53
4 hsv 31 60 - 39 21 52
5 F95 31 48 - 41 7 52
6 FCH 31 45 - 41 4 48
7 FCSP 31 50 - 47 3 47
8 KSC 31 44 - 39 5 45
9 SCP 31 42 - 37 5 43
10 D98 31 53 - 51 2 42
11 Aue 31 39 - 41 -2 41
12 1. FCN 31 41 - 44 -3 40
13 hsv96 30 49 - 45 4 39
14 Jahn 30 31 - 40 -9 35
15 Sandh. 31 37 - 55 -18 31
16 BTSV 31 27 - 51 -24 30
17 Osnab. 31 28 - 53 -25 27
18 Kickers 31 33 - 64 -31 21