Pokalhalbfinale: Verkauf für Dauerkarten-Inhaber beginnt am 20.02.

Die Auslosung hat entschieden: Der FC Bayern München kommt zum DFB-Pokal-Halbfinale ans Millerntor. Die Kartennachfrage sprengt alle Rekorde. Schon jetzt steht fest: Es werden keine Karten in den freien Verkauf gehen. Dauerkarten-Inhaber haben ab dem 20. Februar 2006 die Möglichkeit, sich ihre Karte für den Pokal-Knaller zu sichern. Der Verkauf dauert zwei Wochen bis zum 4. März 2006.
Bis zum Ende dieser Woche wird außerdem eine Regelung mit den Abteilungen getroffen, wie der Kartenkauf von Mitgliedern aussehen wird.
Die Kartenpreise für das Halbfinale gegen den FC Bayern München bleiben im Verhältnis zum Viertelfinale gegen Werder Bremen gleich. Lediglich der VIP-Anteil in den Karten wird leicht angehoben. VIP-Karten-Besitzer zahlen einen geringen Aufschlag für einen erhöhten Aufwand (Zusatz-Zelt).

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

16.07.2022 13:00
Nürnberg
Nürnberg
23.07.2022 20:30
Hannover
Hannover

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 S04 34 72 - 44 28 65
2 SVW 34 65 - 43 22 63
3 hsv 34 67 - 35 32 60
4 D98 34 71 - 46 25 60
5 FCSP 34 61 - 46 15 57
6 FCH 34 43 - 45 -2 52
7 SCP 34 56 - 44 12 51
8 1. FCN 34 49 - 49 0 51
9 Kiel 34 46 - 54 -8 45
10 F95 34 45 - 42 3 44
11 hsv96 34 35 - 49 -14 42
12 KSC 34 54 - 55 -1 41
13 Rostock 34 41 - 52 -11 41
14 Sandh. 34 42 - 54 -12 41
15 Jahn 34 50 - 51 -1 40
16 SGD 34 33 - 46 -13 32
17 Aue 34 32 - 72 -40 26
18 Ingolstadt 34 30 - 65 -35 21