Monat: November 2009

Sa., 21. November 2009 / Visite

Der FC St. Pauli gibt auf ausdrücklichen Wunsch seines Spielers Andreas Biermann folgende Presseerklärung ab:

Ich, Andreas Biermann, 29 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern, bin Profifußballspieler beim FC St. Pauli und leide seit mehreren Jahren an Depressionen.

Ich versuchte mir am 20.Oktober 2009 das Leben zu nehmen!

Zeitweilig habe ich versucht im Pokerspiel jenes Glück zu finden, das mir im Profisport aufgrund meines großen Verletzungspechs immer wieder versagt geblieben ist. Dieses Ventil hätte mich fast in eine Spielabhängigkeit getrieben, die meine eigentliche Erkrankung zusätzlich noch negativ beeinflusst hätte. Dies ist zum Glück nicht geschehen.

Dank der Unterstützung meiner Familie, des FC St.Pauli- allen voran meines Trainers Holger Stanislawski-, meines Beraters Henry Hennig und meiner Ehefrau, begab ich mich am 13. November in eine stationäre Behandlung.

Meine Familie und ich möchten dies der Öffentlichkeit mitteilen, um anderen Betroffenen eventuell den Mut zu geben, sich ebenfalls zu öffnen bzw. helfen zu lassen.

Zudem möchten wir uns selbst ein Lügen- und Versteckspiel nach meiner Genesung ersparen. Wir möchten offen damit umgehen, um dazu beizutragen, dass diese Erkrankung kein Tabuthema mehr ist.“

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Biermann

Der FC St.Pauli unterstützt Andreas Biermann in seiner Entscheidung für den Gang in die Öffentlichkeit. Der gesamte Verein wird im Rahmen seiner Möglichkeiten ihm und seiner Familie jegliche Unterstützung zukommen lassen.

Als Verein bitten wir alle Medienvertreter diesen mutigen Schritt mit dem nötigen Respekt, der nötigen Sensibilität und Achtsamkeit zu behandeln.

Wir, als Verein und Arbeitgeber, werten es als außerordentlich positiv, dass Andreas Biermann die Entscheidung getroffen hat, sich in stationäre Behandlung zu begeben.

Während dieser Zeit des Klinikaufenthalts stehen einzelne Personen aus Familie, Freundeskreis und der Trainer in Kontakt zu ihm.

Wir bitten als Verein um Verständnis, dass es grundsätzlich keinerlei weitere Stellungnahmen (weder zum Gesundheitszustand, noch zum Verlauf der Therapie) geben wird, sofern es nicht ausdrücklich vom Spieler gewünscht wird.

Daher bitten wir auf Anfragen an einzelne Personen, Mitspieler, Vereinsmitarbeiter oder gar Familienangehörige abzusehen.

Alle Konzentration gilt dem Heilungsprozess von Andreas Biermann und der Unterstützung seiner Familie.

Der Verein FC St. Pauli

Teilen
Sa., 21. November 2009 / Termine

Der FC St. Pauli nimmt in der diesjährigen Winterpause an zwei Hallenturnieren teil. Traditionell spielen die Kiezkicker am 2. und 3. Januar in der Sporthalle in Alsterdorf um den Schweinske-Cup. Am 3. Januar gastiert eine Auswahl der Zweitligamannschaft des FC St. Pauli zudem beim Hessen-Cup. Das Frankfurter Hallenturnier wird bereits zum 32. Mal ausgetragen. Neben dem FC St. Pauli sind auch Erstligist Eintracht Frankfurt, FK Jabolenc (1. Liga, Tschechien), die beiden Zweitligisten DSC Arminia Bielefeld und FSV Frankfurt sowie der Drittligist Kickers Offenbach beim Hessen-Cup vertreten. Turnierbeginn ist um 15 Uhr.

Teilen
Sa., 21. November 2009 / Termine

Aufgrund der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 wird die diesjährige Winterpause in der 2. Bundesliga keine vier Wochen dauern. Im Rahmen der Rückrundenvorbereitung bietet der FC St. Pauli seinen Fans aber trotzdem ein ganz besonderes Testspiel am Millerntor. Gast ist kein Geringerer als der FC Schalke 04.
Die Partie gegen den Erstligisten findet am 10. Januar um 14.30 Uhr im Millerntor-Stadion statt. Der Kartenvorverkauf für dieses Highlight beginnt bereits in der kommenden Woche. Ab dem 25. November können sich Interessierte ihr Ticket sichern. Stehplätze gibt es ab 8,- Euro (5,- Euro ermäßigt), Sitzplätze ab 15,- Euro (10,- Euro ermäßigt). Weitere Ticketinfos unter www.fcstpauli.com.

Teilen
Sa., 21. November 2009 / Offizielles, Topstory

Als erster Lizenzclub Deutschlands hat der FC St. Pauli auf der vergangenen Mitgliederversammlung mit überwältigender Mehrheit der anwesenden Mitglieder die sogenannten Leitlinien verabschiedet.
Hintergrund: Im Sommer 2009 hatten über 200 Teilnehmer des ersten „FC St. Pauli-Kongress“ ein Wochenende lang intensiv über diverse Themen diskutiert, die Mitglieder, Angestellte, Fans und Ehrenamtliche bewegen.

Teilen
Mi., 11. November 2009 / Politik
Mi., 11. November 2009 / Tickets

Haupttribüne Millerntorstadion
Haupttribüne Millerntorstadion
Jetzt ist es auch offiziell: Am Donnerstagabend verabschieden wir uns mit einer großen Party von der alten Haupttribüne.
Ab sofort können auch die Dauerkarten der Haupttribüne umgetauscht werden.

Corny Littmann
Corny Littmann
Corny Littmann wird es sich nicht nehmen lassen und persönlich mit einem Bagger die ersten Löcher in die Tribüne reißen. Begleitet wird das Ganze von Wunderkerzen und einem Feuerwerk. Zuvor werden Littmann, Vertreter/innen der Freien und Hansestadt Hamburg, Bauunternehmer Walter Hellmich sowie Buchautor und langjähriger Haupttribünen-Dauerkarteninhaber Hermann Schmidt mit feierlichen Reden auf den Umbaubeginn einstimmen.

Gefeiert wird auf der Südtribüne und im Ballsaal. Der Eintritt ist für alle Fans kostenlos und zu gewinnen gibt es auch einiges. Für die Tombola stehen 100 Preise zur Verfügung, deren Highlights Karten für die neue Tribüne und Devotionalien der alten Haupttribüne sind.

Und keine Party ohne Musik. Die gibt es sowohl live von Tom Hugo als auch vom legendären und „weltberühmten“ DJ Marcel Eger. Keine Frage, dass auch die Mannschaft und Trainer des FC St. Pauli mitfeiern und einige Spieler auch Tombola-Lose verkaufen werden.

Ablaufplan:

  • 18.00 Uhr Einlass (kostenlos): Zugang ausschließlich über den Geschäftsstellen-Eingang (mittig Südtribüne), von dort aus geht es in das 2. Obergeschoss in den Ballsaal
  • 18.45 Uhr Begrüßung (Bühnen Innenraum)
  • Anschließend:
    • Tom Hugo live auf der Bühne
    • Ansprachen/Reden
    • Beginn der Abriss-Zeremonie
    • Party im Ballsaal und ab 21 Uhr werden die Hauptgewinne der Tombola gezogen

Wir stellen den Abend und die Party unter das Motto „Wir erklären die Bauarbeiten hiermit für eröffnet“.
Daher die Bitte an alle Besucher/innen: Kommt zahlreich und gerne im Bauarbeiter/innen- und Handwerker/innen-Outfit!

Einzelkarten FC St. Pauli (Saison 2000-01)
Einzelkarten FC St. Pauli (Saison 2000-01)

Dauerkarten – Umtausch für die Haupttribüne

In der Zeit vom 11.11.2009 bis zum 18.11.2009 können die Dauerkartenbesitzer/innen der Haupttribüne ihre Dauerkarte umtauschen. Der Tausch kann nur im Kartencenter des FC St. Pauli durchgeführt werden. Hierzu muss die Dauerkarte dieser Saison vorgelegt werden.

Eine Ausnahme können wir nur für alle Dauerkartenbesitzer/innen machen, die außerhalb von Hamburg wohnen (mehr als 50 km Entfernung vom Millerntor-Stadion). Hier nehmen wir ab dem 11.11.2009 bis zum 18.11.2009 (Datum des Posteingangs) den Umtausch schriftlich entgegen. Hier ist ebenfalls die alte Dauerkarte dem Schreiben beizufügen.

Da wir im Rahmen des Tausches nicht alle Wünsche berücksichtigen können, haben wir folgende Regelungen festgelegt, wofür wir bereits schon jetzt um Verständnis bitten:

  • Rollstuhlfahrer/innen müssen ihre Karte nicht tauschen, sondern erhalten auch mit der aktuellen Dauerkarte weiterhin Zutritt zum Stadion
  • Wenn Ihr Dauerkarten auch für Eure Freunde, Bekannte oder sonstige Dauerkarteninhaber/innen tauschen wollt, müssen alle Dauerkarten der anderen Dauerkarteninhaber/innen vorgelegt werden
  • Wenn Ihr als Gruppe tauschen möchtet, bitten wir Euch, eine/n Verantwortliche/n mit allen Dauerkarten auszustatten, der dann den Umtausch für alle ausführt. Wir werden versuchen, die Gruppen entsprechend zusammenzusetzen
  • Es ist nicht möglich, den Umtausch telefonisch abzuwickeln!
  • Dauerkarteninhaber/innen, die eine Dauerkarte in den Blöcken Sonderblock A oder B1/B2 haben, können ihren „alten“ Platz gegen einen neuen auf der Südtribüne tauschen
  • Dauerkarteninhaber/innen der Blöcke 8, U8, 9 rechts, 9 links, 10, U10 und 11, können ihren „alten“ Platz gegen einen neuen auf der Nordtribüne tauschen
  • Ein Tausch auf die Gegentribüne ist nicht möglich
  • Nach Fertigstellung der neuen Haupttribüne könnt Ihr selbstverständlich wieder einen Platz auf der Haupttribüne bekommen
  • Aufgrund unterschiedlicher Preiskategorien, wird die Differenz beim Platztausch natürlich erstattet
Aktueller Platz Kategorie Rückzahlungsbetrag Neuer Platz
Haupttribüne, Block A/B Vollzahler 74 € Südtribüne, Block S1/S3
Mitglied 67 €
Ermäßigt 48 €
Kind 35 €
Haupttribüne, Block 8/10 Vollzahler 90 € Nord, Block 1/2/3/4
Mitglied 80 €
Ermäßigt 58 €
Kind 45 €
Haupttribüne, Block U8/9/U10/11 Vollzahler 35 €
Mitglied 32 €
Ermäßigt 22 €
Kind 16 €

Foto: Susanne Katzenberg / Schefler Helbich Architekten GmbH
Foto: Susanne Katzenberg / Schefler Helbich Architekten GmbH

Öffnungszeiten Kartencenter Südtribüne während der Tauschphase

  • Mi., 11.11. von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Sa., 14.11. von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr
  • an allen anderen Tagen von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • sonntags geschlossen

Wir weisen darauf hin, dass die AGB des FC St. Pauli zum Erwerb von Eintrittskarten gelten. Der Weiterverkauf von allen Eintrittskarten ist grundsätzlich verboten und kann auch strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Verloren gegangene Dauerkarten werden nicht erstattet!

Vielen Dank für Euer Verständnis und die Zusammenarbeit,
Das Kartencenter-Team

Teilen

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 Bielef. 34 65 - 30 35 68
2 VfB 34 62 - 41 21 58
3 FCH 34 45 - 36 9 55
4 hsv 34 62 - 46 16 54
5 D98 34 48 - 43 5 52
6 hsv96 34 54 - 49 5 48
7 VfL B. 34 52 - 48 4 47
8 Aue 34 44 - 48 -4 45
9 Fürth 34 46 - 43 3 45
10 Sandh. 34 43 - 45 -2 43
11 Kiel 34 53 - 56 -3 43
12 Jahn 34 47 - 55 -8 41
13 Osnab. 34 46 - 48 -2 40
14 FCSP 34 41 - 50 -9 39
15 1. FCN 34 45 - 58 -13 37
16 Wehen 34 44 - 63 -19 35
17 KSC 34 43 - 55 -12 35
18 SGD 34 32 - 58 -26 32