Triathlon-Abteilung im FC St. Pauli gegründet

Seit dem Abend des 15. Januars 2009 hat der FC St. Pauli eine neue Sportabteilung: Mehr als 30 Mitglieder des Kiezklubs riefen am Millerntor eine Triathlonabteilung ins Leben!
Der Dreikampf aus Schwimmen, Radfahren und Laufen, der seit einigen Jahren einem enormen Boom erlebt, hat damit jetzt auch die braun-weiße Sportlerwelt erreicht. Unter dem Motto You’ll never swim, bike and run alone werden gemeinsame Trainings- und gezielte Wettkampfvorbereitungen mit breitensportlicher Ausrichtung angeboten. Aber auch der unkomplizierte Erfahrungsaustausch zwischen Rookies und Ironmans sowie der Spaß am Triathlonsport werden groß geschrieben. Und typisch FC St. Pauli: Unter den bereits mehr als 60 aktiven Abteilungsmitgliedern finden sich schon jetzt zahlreiche Athletinnen und Athleten aus ganz Deutschland – darunter auch schon fünf Bayern!

Interessierte Sportlerinnen und Sportler – vom ambitionierten Einsteiger bis hin zum mehrfachen Ironman – finden weitere Infos auf der Site der Abteilung unter fcstpauli-triathlon.de.

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

19.05.2024 15:30
Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 FC St. Pauli 34 62 - 36 26 69 WWVWW
2 Holstein Kiel 34 65 - 39 26 68 WVWUW
3 Fortuna Düsseldorf 34 72 - 40 32 63 WUWUW
4 Vorstadt 34 64 - 44 20 58 VWWVW
5 Karlsruher SC 34 68 - 48 20 55 WWWVW
6 Hannover 96 34 59 - 44 15 52 VUWWV
7 SC Paderborn 07 34 54 - 54 0 52 WWVWW
8 SpVgg Greuther Fürth 34 50 - 49 1 50 VWUUW
9 Hertha BSC Berlin 34 69 - 59 10 48 VUVWV
10 FC Schalke 04 34 53 - 60 -7 43 UUWWV
11 SV 07 Elversberg 34 49 - 63 -14 43 UVWVV
12 1. FC Nürnberg 34 43 - 64 -21 40 VVVWV
13 1. FC Kaiserslautern 34 59 - 64 -5 39 UWWVW
14 1. FC Magdeburg 34 46 - 54 -8 38 WUVUV
15 Eintracht Braunschweig 34 37 - 53 -16 38 WVUWV
16 SV Wehen Wiesbaden 34 36 - 50 -14 32 UVVVV
17 F.C. Hansa Rostock 34 30 - 57 -27 31 VVVVV
18 VfL Osnabrück 34 31 - 69 -38 28 VUVVW