Unterstützung aus der Mannschaft für das FC St. Pauli- Museum

Der Förderverein 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V. setzt sich in Zusammenarbeit mit dem FC St. Pauli für eine braun-weiße Pilgerstätte in der neuen Gegengerade ein. Beginnend mit der heutigen Saisoneröffnung gegen Beşiktaş J.K. auch mit prominenter Unterstützung aus der 1. Mannschaft: die neuen Museumspaten der Mannschaft sind zwei Spieler, die braun-weiße Geschichte geschrieben haben: Mannschaftskapitän Fabian Boll und Derbyheld Benedikt Pliquett. Der Keeper ist sogar schon seit November 2012 Mitglied im Museums-Förderverein 1910 e.V., und auch St. Pauli-Urgestein „Boller“ brauchte keinerlei Überredung, um das Patenamt zu übernehmen.

„Geld sammeln, Museum planen, Archiv aufbauen: Die Aktiven von 1910 e.V. haben viel vor“, so die beiden Museumspaten. „Dabei wollen wir sie begleiten. Schon damit wir eines Tages unseren Enkeln zeigen können, was ihre Opas früher so alles gemacht haben!“


„Eine tolle Geste und ein wichtiges Zeichen, für die Öffentlichkeit und für unsere vielen ehrenamtlichen Aktiven“, so Michael Pahl, Vorsitzender des Fördervereins 1910 e.V.: „Dass Bene und Boller an unser Projekt glauben, unterstreicht, dass wir es ernst meinen mit dem FC St. Pauli-Museum. Immerhin haben die beiden einen gewaltigen Teil der jüngeren Vereinsgeschichte aktiv mitgestaltet und verkörpern den FC St. Pauli und seine Werte wie nur wenige andere.“

„Ein Verein wie kein anderer verdient ein Museum wie kein anderes“, lautet das Motto des Fördervereins. Die Vorfreude der beiden Paten ist spürbar: „Die Fanräume, und direkt daneben das FC St. Pauli-Museum: Das wird etwas ganz Großes“, so Boll und Pliquett. „Ein Projekt, von dem wirklich alle St. Paulianer etwas haben, von USP bis zum Alten Stamm. Wir wünschen 1910 e.V. viele Unterstützer und neue Mitglieder!“

Weitere Informationen zum Museum auf www.1910-museum.de oder Facebook.

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

31.03.2024 13:30
Paderborn
SC Paderborn 07
06.04.2024 20:30
Karlsruhe
Karlsruher SC
14.04.2024 13:30
SV Elversberg
SV 07 Elversberg
21.04.2024 13:30
Hannover
Hannover 96
26.04.2024 18:30
Hansa Rostock
F.C. Hansa Rostock

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 Holstein Kiel 29 59 - 34 25 58 WWWWW
2 FC St. Pauli 29 54 - 32 22 57 WWWVV
3 Fortuna Düsseldorf 29 63 - 35 28 52 WWWWW
4 Vorstadt 29 55 - 41 14 49 VWUWU
5 Hannover 96 29 51 - 36 15 45 UUWUU
6 Hertha BSC Berlin 29 60 - 48 12 44 VWUWW
7 Karlsruher SC 29 58 - 43 15 43 VWUWU
8 SpVgg Greuther Fürth 29 40 - 42 -2 42 VVUVW
9 SC Paderborn 07 29 44 - 49 -5 40 UVVVU
10 SV 07 Elversberg 29 43 - 51 -8 39 WVVUW
11 1. FC Nürnberg 29 38 - 54 -16 37 WVUVV
12 FC Schalke 04 29 45 - 55 -10 35 UVUUW
13 1. FC Magdeburg 29 40 - 46 -6 33 VVVUU
14 SV Wehen Wiesbaden 29 31 - 40 -9 31 UVVVV
15 Eintracht Braunschweig 29 30 - 41 -11 31 VWWVU
16 F.C. Hansa Rostock 29 27 - 48 -21 31 WWVWV
17 1. FC Kaiserslautern 29 45 - 58 -13 29 WUVVV
18 VfL Osnabrück 29 27 - 57 -30 24 VVWWV