Schlagwort: Benedikt Pliquett

Di., 10. September 2013 / Transfer

Philipp Heerwagen, der in der vergangenen Saison beim VfL Bochum unter Vertrag stand und seit Saisonbeginn vereinslos war, kehrt ans Millerntor zurück. Der 30-Jährige, der bereits von Januar bis Juni 2012 im Kader der Braun-Weißen stand, absolvierte in seiner bisherigen Laufbahn 33 Partien in der 1. Bundesliga und 134 Spiele in der 2. Bundesliga.

Teilen
Mo., 2. September 2013 / Transfer

…nein, keine Panik, nicht zum hamburger sv und auch nicht hansa rostock, sondern zum SK Sturm Graz in die Österreichische Erste Liga. Und obwohl ich das vom sportlichen her gut nachvollziehen kann (und es hoch anerkenne, wie ruhig er in den vergangenen neun Jahren geblieben ist, obwohl seine Einsatzzeiten überschaubar blieben), schmerzt es dennoch, wenn mein persönlicher Lieblingsspieler das heimische Millerntor verlässt. Aber eben zum Glück nicht zu den eingangs erwähnten Vereinen- noch nicht mal zu einem eventuellen, späteren Konkurrenten, sondern nach gaaaanz weit weg, wo er aller Voraussicht nach nicht in die Verlegenheit kommen wird, gegen den FC St. Pauli Bälle halten zu müssen. Die Wahrscheinlichkeit, dass beide Vereine im gleichen Jahr international spielen und dann auch noch gegeneinander ist dann doch eher eine vernachlässigbare Option.

Ich verdrücke ein dickes Tränchen, aber behalte ihn im Herzen.

Danke für all die Jahre, Bene!

Teilen
Fr., 12. Juli 2013 / Museum

Der Förderverein 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V. setzt sich in Zusammenarbeit mit dem FC St. Pauli für eine braun-weiße Pilgerstätte in der neuen Gegengerade ein. Beginnend mit der heutigen Saisoneröffnung gegen Beşiktaş J.K. auch mit prominenter Unterstützung aus der 1. Mannschaft: die neuen Museumspaten der Mannschaft sind zwei Spieler, die braun-weiße Geschichte geschrieben haben: Mannschaftskapitän Fabian Boll und Derbyheld Benedikt Pliquett. Der Keeper ist sogar schon seit November 2012 Mitglied im Museums-Förderverein 1910 e.V., und auch St. Pauli-Urgestein „Boller“ brauchte keinerlei Überredung, um das Patenamt zu übernehmen.

Teilen
Mo., 9. August 2010 / Topstory

Portrait Benedikt Pliquett
Gezeichneter Pliquett (nach einem Foto von Selim Sudheimer)
Position: Torhüter
Spitznamen: Bene
Geburtstag: 20.12.1984
Geburtsort:
Rückennummer: 1
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,99
Gewicht: 92
Spielfuß:

Liga Matches Goals Yellow Yellow/Red Red
1. Bundesliga 0 0 0 0 0
2. Bundesliga
DFB-Pokal
Regionalliga
Oberliga
Länderspiele

Beim FC St. Pauli seit: 01.01.2004
Vertrag bis:
Frühere Vereine: VfB Lübeck (1/04-2004), Hamburger SV (2000-12/2003), VfL Bad Oldesloe (1998-2000), SSC Hagen Ahrensburg (191-98)
Stand: vor Beginn der Saison 2010-11

Teilen
Mo., 25. Januar 2010 / Topstory, Verträge

Der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit Torhüter Benedikt Pliquett wurde bis 2012 (plus einjährige Option) verlängert.
Der 25-Jährige, der bereits seit 2004 das braun-weiße Trikot trägt, zu seinem neuen Vertrag: „Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerung und danke allen im Verein, die mir das Vertrauen schenken.“

Auch Sportchef Helmut Schulte zeigt sich erfreut über die weitere Zusammenarbeit mit dem Keeper. „Benedikt hat die Situation auf der Torhüterposition in den letzten beiden Jahren positiv und professionell angenommen und deshalb unter der Obhut unseres Torwarttrainers KaPe Nemet eine sehr positive Entwicklung genommen. Mit der Vertragsverlängerung zeigen wir, dass wir in der Zukunft noch sehr viel von ihm erwarten.“, so Schulte.

Teilen
Fr., 7. August 2009 / Termine

Am morgigen Sonnabend wird ein Teil der Profimannschaft beim Welt-Astra-Tag Autogramme schreiben. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr, neben dem FC St. Pauli-Merchandising-Stand an den St. Pauli Landungsbrücken, da, wo die ganzen Alkoholleichen herumstolpern.
Dabei sein werden folgende Spieler: Naki, Bruns, Ebbers, Sako, Schultz, Kruse, Gunesch, Pliquett, Drobo-Ampen und Takyi. Aber Achtung: Autogrammkarten werden die Profis noch nicht dabei haben.

Teilen

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 Bielef. 13 29 - 14 15 28
2 hsv 13 30 - 12 18 26
3 VfB 13 20 - 18 2 23
4 FCH 13 21 - 14 7 20
5 Fürth 13 16 - 16 0 19
6 Aue 13 18 - 19 -1 18
7 Sandh. 13 14 - 14 0 17
8 Osnab. 13 14 - 12 2 16
9 D98 13 14 - 18 -4 15
10 Jahn 13 21 - 19 2 15
11 FCSP 13 17 - 17 0 15
12 Kiel 13 15 - 18 -3 15
13 VfL B. 13 23 - 23 0 14
14 1. FCN 13 21 - 27 -6 14
15 KSC 13 20 - 23 -3 14
16 hsv96 13 14 - 22 -8 14
17 SGD 13 14 - 24 -10 12
18 Wehen 13 13 - 24 -11 11