Vertrag mit U23-Trainer Meggle vorzeitig bis 2017 verlängert

Der FC St. Pauli hat den Vertrag mit U23-Coach Thomas Meggle vorzeitig verlängert. Sportdirektor Rachid Azzouzi und der ehemalige Profi der Braun-Weißen einigten sich auf einen neuen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017.

Thomas_Meggle„Wir sind mit Meggis Arbeit in der U23 sehr zufrieden. Er hat die Durchlässigkeit aus dem Junioren- in den Seniorenbereich erhöht und mit seiner Mannschaft in der Regionalliga erfolgreich gearbeitet. Wir wollen diesen Weg gerne mit ihm weitergehen“, begründet Sportdirektor Rachid Azzouzi die Entscheidung.

Thomas Meggle trainiert seit der Saison 2013/14 die U23 der Kiezkicker in der Regionalliga. Zuvor war der Fußball-Lehrer als Co-Trainer bei den Profis aktiv. „Ich bedanke mich für das Vertrauen, das der Verein in mich setzt. Die letzten fünf Jahre als Co-Trainer und Cheftrainer der U23 machten mir sehr viel Spaß und ich freue mich, dass weitere dazu kommen“, erklärte der 39-Jährige.

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

23.04.2022 20:30
Darmstadt
Darmstadt
29.04.2022 18:30
Nürnberg
Nürnberg
07.05.2022 20:30
Schalke
Schalke
15.05.2022 15:30
Düsseldorf
Düsseldorf

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 S04 34 72 - 44 28 65
2 SVW 34 65 - 43 22 63
3 hsv 34 67 - 35 32 60
4 D98 34 71 - 46 25 60
5 FCSP 34 61 - 46 15 57
6 FCH 34 43 - 45 -2 52
7 SCP 34 56 - 44 12 51
8 1. FCN 34 49 - 49 0 51
9 Kiel 34 46 - 54 -8 45
10 F95 34 45 - 42 3 44
11 hsv96 34 35 - 49 -14 42
12 KSC 34 54 - 55 -1 41
13 Rostock 34 41 - 52 -11 41
14 Sandh. 34 42 - 54 -12 41
15 Jahn 34 50 - 51 -1 40
16 SGD 34 33 - 46 -13 32
17 Aue 34 32 - 72 -40 26
18 Ingolstadt 34 30 - 65 -35 21