BAM! Bildung am Millerntor sucht FCSP-Fans von 16-21 Jahren

Das FC St. Pauli-Museum hat ein eigenes Pädagogikprojekt: „BAM! Bildung am Millerntor“ bietet Workshops für Schulklassen und Jugendgruppen an. Wie das Museum wird BAM! betrieben von 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V.. Themen sind z.B. Vorurteile und Diskriminierung, der FC St. Pauli in der Zeit des Nationalsozialismus und aktuelle rechte Entwicklungen im Fußball sowie Nachhaltigkeit.

Wie viele Möglichkeiten der Lernort Millerntor bietet, ist schon beim sehr erfolgreichen „Probelauf“ mit den Schul-Workshops zur großen Ausstellung „Fußball in Trümmern. FC St. Pauli im ‚Dritten Reich'“ deutlich geworden (Bericht dazu auf der offiziellen Vereinseite). In kürzester Zeit waren die Workshops ausgebucht, und sowohl in den Räumen der Ausstellung als auch bei den themenbezogenen Führungen durchs Millerntor waren die Schülerinnen und Schüler konzentriert und mit großem Einsatz dabei.
Auch eine Projektwoche von 1910 e.V. mit der Stadtteilschule im Hafen verlief sehr erfolgreich (Bericht dazu auf der offiziellen Vereinseite).

Seit November 2018 haben die Bildungsaktivitäten von 1910 e.V. nun mit „BAM! Bildung am Millerntor“ ein eigenes Dach. Das BAM-Team besteht derzeit aus Fabian Fritz (Leitung), Franziska Lerch (Schulkooperationen) und Nathalie Kegel (Kinder- und Jugendbildung).

Logo BAM! Bildung am MillerntorObwohl die BAM!-Workshops erst im März starten, sind Anmeldungen schon jetzt möglich. Die Workshops sind für die Schulen kostenlos, starten in der 7. Klasse und reichen bis in die Oberstufe. Das eingangs genannte Angebot wird nach und nach weiter ausgebaut. Abgerundet werden die Lerneinheiten mit einer thematisch angepassten und interessanten Stadionführung.

Unterstützt wird BAM! durch die DFL Stiftung, Lernort Stadion e.V. und den FC St. Pauli.

Aktuell sucht das BAM!-Team Jugendliche von 16 bis 21 Jahren mit dem folgenden Aufruf:

Wir suchen dich! Du bist Fan vom FC St. Pauli? Du bist zwischen 16 und 21 Jahren alt? Du gehst auch mal ins Stadion? Du hast Lust, dich mit anderen fußballinteressierten Jugendlichen auszutauschen? Du hast Lust unsere Arbeit kennen zu lernen?

Dann sei vom 14.02 bis zum 17.02.2019 dabei, wenn uns vier andere Vereine mit jeweils vier Jugendlichen besuchen. Zusammen setzen wir uns mit den Themen „gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“, „Fake News“ und was das mit unserem Fandasein zu tun hat auseinander. Außerdem wird vermittelt, wie man selbst kleine Bildungsmaßnahmen entwickelt und wie man die Arbeit in Gruppen gestalten kann.

Darüber hinaus besuchen wir zusammen das Heimspiel, erkunden den Stadtteil, Schlafen gemeinsam im Viertel und verbringen eine spannende Zeit miteinander. Unser Angebot ist kostenlos und du kannst für die Zeit vom Unterricht befreit werden.

Wir würden uns vorher mit euch Treffen und zusammen einen kleinen Viertelrundgang entwerfen und mit euch das genaue Programm durchsprechen. Zur Planung ist der 02.02. und 03.02.2019 vorgesehen.

Du willst dabei sein? Dann melde dich einfach bei uns und schreib kurz wer du bist und warum du dabei sein möchtest. Melde dich bis zum 25.01.2019 bei lernort@1910-museum.de

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

31.03.2024 13:30
Paderborn
SC Paderborn 07
06.04.2024 20:30
Karlsruhe
Karlsruher SC
14.04.2024 13:30
SV Elversberg
SV 07 Elversberg
21.04.2024 13:30
Hannover
Hannover 96
26.04.2024 18:30
Hansa Rostock
F.C. Hansa Rostock

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 Holstein Kiel 29 59 - 34 25 58 WWWWW
2 FC St. Pauli 29 54 - 32 22 57 WWWVV
3 Fortuna Düsseldorf 29 63 - 35 28 52 WWWWW
4 Vorstadt 29 55 - 41 14 49 VWUWU
5 Hannover 96 29 51 - 36 15 45 UUWUU
6 Hertha BSC Berlin 29 60 - 48 12 44 VWUWW
7 Karlsruher SC 29 58 - 43 15 43 VWUWU
8 SpVgg Greuther Fürth 29 40 - 42 -2 42 VVUVW
9 SC Paderborn 07 29 44 - 49 -5 40 UVVVU
10 SV 07 Elversberg 29 43 - 51 -8 39 WVVUW
11 1. FC Nürnberg 29 38 - 54 -16 37 WVUVV
12 FC Schalke 04 29 45 - 55 -10 35 UVUUW
13 1. FC Magdeburg 29 40 - 46 -6 33 VVVUU
14 SV Wehen Wiesbaden 29 31 - 40 -9 31 UVVVV
15 Eintracht Braunschweig 29 30 - 41 -11 31 VWWVU
16 F.C. Hansa Rostock 29 27 - 48 -21 31 WWVWV
17 1. FC Kaiserslautern 29 45 - 58 -13 29 WUVVV
18 VfL Osnabrück 29 27 - 57 -30 24 VVWWV