Schlagwort: Lasse Sobiech

Sa., 24. März 2018 / Verträge

Abwehrspieler Lasse Sobiech wird den FC St. Pauli im Sommer verlassen und seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Lasse Sobiech hat bislang für den FC St. Pauli während zwei Engagements am Millerntor 129 Profi- Einsätze absolviert und dabei 16 Tore erzielt.

Teilen
Do., 16. April 2015 / Kolumne

Logo hamburg-ist-braun-weiss.info
Hamburg-ist-braun-weiss.info im Exil.
Nach der 4:0-Gala gegen Fortuna Düsseldorf hat es der FC St. Pauli am vergangenen Wochenende nicht geschafft, beim Karlsruher SC nachzulegen. Weil die versammelte Konkurrenz im Tabellenkeller aber auch nicht durchschlagend punkten konnte, hat sich an der Ausgangsposition wenig verändert. Weiterhin liegen die Braun-Weißen auf dem Relegationsplatz mit nur einem Punkt Rückstand ans rettende Ufer. Am Freitagabend ist um 18.30 Uhr nun der 1. FC Nürnberg zu Gast am Millerntor, gegen den nach Möglichkeit dreifach gepunktet werden sollte. Auch deshalb, weil der TSV 1860 München (gegen den VfL Bochum), Erzgebirge Aue (gegen den FSV Frankfurt) und der VfR Aalen (gegen Eintracht Braunschweig) ebenfalls zu Hause spielen und keine unlösbaren Aufgaben vor der Brust haben.

Teilen
Mi., 18. Juni 2014 / Transfer

Ein alter Bekannter kommt zurück ans Millerntor: Der FC St. Pauli leiht Innenverteidiger Lasse Sobiech für ein Jahr vom Stadtrivalen Hamburger SV aus. Darauf verständigten sich Sportdirektor Rachid Azzouzi und der ehemalige U21-Nationalspieler. Der 23-Jährige (*18. Januar 1991) spielte bereits in der Saison 2011/12 für die Kiezkicker.

Teilen

Spiele

19.05.2024 15:30
Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 FC St. Pauli 34 62 - 36 26 69 WWVWW
2 Holstein Kiel 34 65 - 39 26 68 WVWUW
3 Fortuna Düsseldorf 34 72 - 40 32 63 WUWUW
4 Vorstadt 34 64 - 44 20 58 VWWVW
5 Karlsruher SC 34 68 - 48 20 55 WWWVW
6 Hannover 96 34 59 - 44 15 52 VUWWV
7 SC Paderborn 07 34 54 - 54 0 52 WWVWW
8 SpVgg Greuther Fürth 34 50 - 49 1 50 VWUUW
9 Hertha BSC Berlin 34 69 - 59 10 48 VUVWV
10 FC Schalke 04 34 53 - 60 -7 43 UUWWV
11 SV 07 Elversberg 34 49 - 63 -14 43 UVWVV
12 1. FC Nürnberg 34 43 - 64 -21 40 VVVWV
13 1. FC Kaiserslautern 34 59 - 64 -5 39 UWWVW
14 1. FC Magdeburg 34 46 - 54 -8 38 WUVUV
15 Eintracht Braunschweig 34 37 - 53 -16 38 WVUWV
16 SV Wehen Wiesbaden 34 36 - 50 -14 32 UVVVV
17 F.C. Hansa Rostock 34 30 - 57 -27 31 VVVVV
18 VfL Osnabrück 34 31 - 69 -38 28 VUVVW