Holger Wehlage zu Werder

dpa meldet: „Fest fixiert wurde der Transfer von Holger Wehlage vom Bundesliga-Aufsteiger FC St. Pauli Hamburg nach Bremen. Allerdings ist noch offen, ob der Mittelfeldakteur bereits zur neuen Saison oder erst mit Beginn der Spielzeit 2002/2003 von der Elbe an die Weser wechselt.


«Wehlage ist enorm antrittsschnell. Er ist noch jung und bietet ein großes Entwicklungspotenzial», unterstrich Werders Sportdirektor Klaus Allofs am Freitag den Willen, Wehlage sofort zu verpflichten.“

Ingotee meint: Sch… Bei einem Aufstieg hatte ich eigentlich keinen Ausverkauf erwartet. Woanders habe ich gelesen, daß Werder 1,5 Mio für einen sofortigen Wechsel bietet. Dann sollte Beutel den Reisenden vielleicht doch besser gleich ziehen lassen (siehe Ivan, dem ich trotzdem danke) und dafür jemanden kaufen, der unbedingt bleiben will. Hat da jemand „Heinz“ gerufen?

Was meint Ihr?

Teilen

5 Kommentare

  1. Dani
    Sa., 26. Mai 2001
    Antworten

    ich find es ist auf jeden fall ein verlust für pauli, wenn holger geht, aber es ist doch eigentlich auch sehr unwahrscheinlich, dass weber bleibt, wenn wehlage geht, oder? am schönsten wäre es natürlich, wenn beide bleiben! bei heinz weber sieht man, wie gern er den verein hat! er hätte es verdient bleiben zu dürfen!

  2. Sa., 26. Mai 2001
    Antworten

    Der Verein hat grade mitgeteilt, dass Wehlage ab der Saison 2001/02 einen Vertrag bei Bremen unterschrieben hat.

    Wieso erst dann? Warum sollen wir jetzt noch ein Jahr einen Spieler bezahlen, der keinen Bock mehr auf St.Pauli hat?

  3. Dani
    Sa., 26. Mai 2001
    Antworten

    d.h., dass holger ab der kommenden saison weg ist oder noch ein jahr bleibt? eigentlich hast du ja recht damit, dass der verein einen spieler bezahlen würde, der keine lust mehr hat! ich dachte bisher, dass holger wehlage ganz vernünftig wäre, aber das scheint ja doch nicht so zu sein! wenigstens geht er nur zu werder und nicht zu irgendeinem viel schlimmeren verein! hoffentlich schafft pauli es heinz weber zu behalten, der hat nämlich auf jeden fall bock auf st. pauli!!!!!

  4. So., 27. Mai 2001
    Antworten

    Vereinsmeldung: 26.05.2001: Wehlage mit Werder Bremen über Wechsel einig
    Holger Wehlage und der SV Werder Bremen sind sich über einen Wechsel des Mittelfeldspielers an die Weser im kommenden Jahr einig geworden. „Wehli“ hat beim FC St. Pauli noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2002.

  5. egal
    Sa., 3. September 2005
    Antworten

    ich find holgi toll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Tordifferenz Punkte
1 VfB Stuttgart 6 4 14
2 Vorstadt 5 10 13
3 Arminia Bielefeld 6 6 12
4 SpVgg Greuther Fürth 6 4 12
5 SV Sandhausen 6 2 10
6 FC Erzgebirge Aue 6 0 9
7 VfL Osnabrück 6 4 9
8 1. FC Heidenheim 6 2 8
9 1. FC Nürnberg 6 -3 8
10 Karlsruher SC 6 -3 7
11 SG Dynamo Dresden 6 -2 6
12 Darmstadt 98 6 -3 6
13 FC St. Pauli 5 -2 5
14 Jahn Regensburg 6 1 5
15 Hannover 96 6 -3 5
16 Holstein Kiel 6 -5 5
17 VfL Bochum 6 -2 4
18 SV Wehen Wiesbaden 6 -10 2