Gemäldeversteigerung “my future St.Pauli“ (Jörn Werner)

7. November 2003 | Von | Kategorie: Offizielles

Der Hamburger Künstler Jörn Werner stellt das Gemälde „my future St. Pauli“ dem FC St. Pauli zur Verfügung. Das Gemälde schuf er, um die Jugendabteilung des FC St. Pauli zu fördern.
Diese Aktion des Künstlers kann man unterstützen, indem man das Original ersteigert. Gebote können bis zum 25. November an die E-Mail-Adresse vermarktung@fcstpauli.de gesendet werden. Das jeweilige Höchstgebot wird regelmäßig auf der Homepage des FC St. Pauli (www.fcstpauli.de) in „Fakt ist…“ veröffentlicht.

Die Übergabe des Bildes an den Meistbietenden findet in der Halbzeitpause des Wattenscheid-Spiels am 28. November statt.
Das Gemälde kann zudem als hochwertiger Kunstdruck (90 x 70 cm, mit Zertifikat) in einer limitierten und signierten Auflage von 240 Exemplaren zum Preis von 140 Euro über den Fanshop des FC St. Pauli erworben werden.

Eine kostenfreie, printfähige Abbildung des Gemäldes ist als Datei (s.h. Anlage) über die Pressestelle (pressestelle@fcstpauli.de) des FC St. Pauli abrufbar (bzw. jetzt auch in der Fotogalerie).Kleinversion des Bildes

  • Der Künstler:

Jörn Werner erblickte 1939 in Hamburg das Licht der Welt. Er erlernte den Beruf des Dachdeckers. 1954 – 1963 ließ er sich erst als Schiffsjunge und als Steward den „Wind der großen weiten Welt um die Nase wehen“. Es begann im Jahre 1972 – kurz vor Weihnachten. Jörn Werner bummelte mit seiner Frau durch die Hamburger Innenstadt und landete in der Bilderabteilung eines Kaufhauses. Sie blieb vor einem Seebild stehen und meinte, sie würde es gern kaufen, wenn es nicht so teuer wäre. Jörn Werners Antwort: „Gebe mir Farbe und Leinwand und ich male Dir ein noch schöneres Bild.“
Jörn Werners fundamentale Leidenschaft wurde die Malerei. Seine Liebe gehört seinen Werken. Leuchttürme, Seebilder, Windjammer in stürmischer See… All dies und noch viel mehr bannt Jörn Werner mit großer Leidenschaft realistisch und gleichzeitig romantisch auf die Leinwand. Die Betrachter seiner Kunst „reisen in unserer stressigen Zeit in ihren Gedanken an den Ort des gewählten Motivs“. Jeder Pinselstrich von Jörn Werner wird mit seinem Herz, seiner Seele und letztendlich von seiner Hand geführt, die so großartiges zu vollbringen vermag.
Jörn Werners Bilder zeigen die „Farben des Lebens“ in allen Variationen und bleiben trotz allem ein Spiegelbild der Welt und vor allem „unserer Seele“. Bilder von Jörn Werner wecken Sehnsüchte nach Ruhe, Liebe und Genuss in unserer schnellen und teilweise hektischen „Computerzeit“…

Hamburg, den 06. November 2003
FC St. Pauli Pressestelle

Schreibe einen Kommentar