Zwei Brasilianer verstärken den FC St.Pauli

8. Februar 2003 | Von | Kategorie: Offizielles, Verträge

Der FC St.Pauli und der brasilianische Verein Prudentopolis E.C. haben sich auf eine sofortige Ausleihe des Spielers Vivaldo Nascimento Barreto, genannt „Nascimento“, geeinigt. Die Deutschen Fußball Liga GmbH (DFL) hat dem Spieler die entsprechende Spielberechtigung für den FC St.Pauli erteilt.

Der 22-jährige Abwehrspieler Vivaldo Nascimento Barreto erhält beim FC St.Pauli einen Arbeitsvertrag als NaoL (Nicht-Amateur ohne Lizenz/ehemals Status „Vertragsamateur“) bis zum 30.06.2003. Über die Höhe der Ausleihgebühr haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Der Spieler erhält beim FC St. Pauli die Rückennummer 31.

Der FC St.Pauli und der brasilianische Verein Prudentopolis E.C. haben sich auf eine sofortige Ausleihe des Spielers Christian Maicon Hening, genannt „Chris“, geeinigt. Die Deutschen Fußball Liga GmbH (DFL) hat dem Spieler die entsprechende Spielberechtigung für den FC St.Pauli erteilt.

Der 24-jährige Abwehrspieler Christian Maicon Hening erhält beim FC St.Pauli einen Arbeitsvertrag als NaoL (Nicht-Amateur ohne Lizenz/ehemals Status „Vertragsamateur“) bis zum 30.06.2003. Über die Höhe der Ausleihgebühr haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Der Spieler erhält beim FC St. Pauli die Rückennummer 34.

Schreibe einen Kommentar