Spendensammlung für den verunfallten Fan vom Aachenspiel

22. August 2009 | Von | Kategorie: Topstory, Viva Con Agua

FC St. Pauli - MSV Duisburg 2:2

FC St. Pauli - MSV Duisburg 2:2

Aus dem Forum, vom Fanclub „Kleine Mexikaner“, dem Mini angehört:

Hallo liebe Leute, erst einmal möchten wir uns nochmals für die viele Unterstützung und Anteilnahme, auch im Namen der Eltern, bedanken– sie waren sehr gerührt über die vielen lieben Worte.

Besonders herzlichen Dank an den Fanladen und den Verein, die sich ganz toll um die Familie und die schockierten Fanclubmitglieder kümmern und professionelle psychologische Unterstützung zur Verfügung stellen. Man kann gar nicht alles aufführen was da an Unterstützung kommt, Minis Schwester ist täglich in Kontakt mit Vereins-Offiziellen, dies ist eine ganz tolle Hilfe!

In Abstimmung mit der Familie und dem Fanladen wollen wir versuchen etwas Geld speziell für die Reisekosten der Familie und die leider wohl nötigen Reha- Maßnahmen, nötig werdende Krankenkassenzuzahlungen und was da sonst noch auf Mini zukommen mag, zu sammeln.
Das ganze läuft über ein Konto des Fanladens, wir werden versuchen alles so transparent wie möglich zu machen. Falls nicht alles gebraucht wird, werden wir das Geld in Abstimmung mit Euch an Viva con aqua oder Fanräume weitergeben.

Wer also Mini und seine Familie in diesen schweren Tagen auch noch finanziell etwas unterstützen möchte, möge die u. g. Kontoverbindung nutzen

JUSP Fanladen St.Pauli
Hamburger Sparkasse
Kto 1045210935
BLZ 20050550
Verwendungszweck: Mini

Liebe Grüße,
Kleine Mexikaner

Edit: ich habe die Info zum Geundheitszustand jetzt doch lieber wieder rausgenommen (Blöd und Co. ärgern uns da sehr)- daher dazu nur die Info, die auch auf der FC St. Pauli- Website kommuniziert wird:
„Nach Aussage der Ärzte sind die nächsten zehn Tage für den weiteren Gesundheitszustand des 39-jährigen FC St. Pauli-Fans entscheidend. Sein Zustand ist nach Auskunft der Mediziner stabil, aber er befindet sich weiterhin im künstlichen Koma.“

2 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Hallo, eine Bitte vom Fanladen: Der Kontoinhaber ist nicht der Fanladen, sondern unser Trägerverein Jugend und Sport, deswegen bitte hierhin überweisen:

    JUSP Fanladen St. Pauli
    Hamburger Sparkasse
    Kto 1045210935
    BLZ 20050550
    Verwendungszweck: Mini

    Meistens kommt das Geld hier auch an, wenn man an „nur“ Fanladen St. Pauli, aber leider nicht immer, deswegen ändere ich das jetzt auch nochmal im Eingangsposting.

  2. Das ist ja so nett! Bravo!

Schreibe einen Kommentar