Bericht der BILD Zeitung vom 14.08.03 betr. finanzieller Unregelmäßigkeiten

Richtigstellung zum Bericht der BILD Zeitung vom 14.08.03 betr. finanzieller Unregelmäßigkeiten beim Verkauf von „Retter T-Shirts“
In der BILD Zeitung vom 14.08.03 wird über einen Fehlbetrag von ? 10.000 bei der Abrechnung von Verkäufen der Retter T-Shirts berichtet.
Hierzu stellen die FC St. Pauli Merchandising KG sowie der FC St. Pauli klar:

Sofort nachdem das Fehlen des genannten Betrages in den entsprechenden Abrechnungen deutlich geworden war, sind alle mit dem Verkauf betraute hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter zunächst intern befragt worden. Im Verlauf dieser Befragungen verdichtete sich der Verdacht der Untreue. In diesem Zusammenhang wurde heute Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Allerdings gibt es massive Verdachtsmomente gegen einen bestimmten ehrenamtlichen Mitarbeiter, die der Kriminalpolizei für ihre Ermittlungen zur Verfügung gestellt werden.

Die FC St. Pauli Merchandising KG sowie der FC St. Pauli legen großen Wert auf die Feststellung, dass es in keiner Weise einen Pauschalverdacht gegen die beim Verkauf der Shirts engagierten ehrenamtlichen Helfer gibt, sondern dass dieser sich bisher ausschließlich gegen einen einzigen Helfer richtet. Bis auf diese Ausnahme sind die Merchandising KG und der Verein vielmehr von der Ehrlichkeit und Redlichkeit aller Helfer überzeugt. Ohne ihr großes und selbstloses Engagement wäre der große Erfolg der Kampagne undenkbar. Merchandising KG und Verein bedauern, dass durch das mögliche Fehlverhalten eines Einzelnen alle Helfer im Rahmen der Berichterstattung der BILD Zeitung in Misskredit geraten sein könnten.

Hamburg, den 14. August 2003
FC St. Pauli
Pressestelle

Teilen

Ein Kommentar

  1. Anja ( name geändert)
    Di., 12. September 2006
    Antworten

    Ich alleinerziehende Mutter bekomme keine Hilfe für einen Umzug,obwohl ich eine Arbeit antreten kann und das absofort.
    Nur ich müsste eben hilfe haben die mir auch die Möbel mit runter tragen können und das bekomme ich nicht.
    Aber andere die nichr arbeiten sitzen in Parks und sufen Bier und bekommen noch Geld vom Arbeitsamt wo sind wir eigentlich hier, was ist das für ein Staat.
    Ich bin doch auch bereit dafür zubezahlen ich möchte das doch nicht um aonst haben wenn es so sein sollte.
    Aber Arbeitslose die nicht arbeiten möchten und dann nich ein Auto besitzen, das ist rechtens und soweiter. Aber eine Alleineerziehende Mutter die um Hilfe bittet die wird gleich abgewiesen und wird Miesbehandelt.

    Mit Freundlichen Grüssen Die Mama und Sohn

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

19.05.2024 15:30
Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 FC St. Pauli 34 62 - 36 26 69 WWVWW
2 Holstein Kiel 34 65 - 39 26 68 WVWUW
3 Fortuna Düsseldorf 34 72 - 40 32 63 WUWUW
4 Vorstadt 34 64 - 44 20 58 VWWVW
5 Karlsruher SC 34 68 - 48 20 55 WWWVW
6 Hannover 96 34 59 - 44 15 52 VUWWV
7 SC Paderborn 07 34 54 - 54 0 52 WWVWW
8 SpVgg Greuther Fürth 34 50 - 49 1 50 VWUUW
9 Hertha BSC Berlin 34 69 - 59 10 48 VUVWV
10 FC Schalke 04 34 53 - 60 -7 43 UUWWV
11 SV 07 Elversberg 34 49 - 63 -14 43 UVWVV
12 1. FC Nürnberg 34 43 - 64 -21 40 VVVWV
13 1. FC Kaiserslautern 34 59 - 64 -5 39 UWWVW
14 1. FC Magdeburg 34 46 - 54 -8 38 WUVUV
15 Eintracht Braunschweig 34 37 - 53 -16 38 WVUWV
16 SV Wehen Wiesbaden 34 36 - 50 -14 32 UVVVV
17 F.C. Hansa Rostock 34 30 - 57 -27 31 VVVVV
18 VfL Osnabrück 34 31 - 69 -38 28 VUVVW