Baugenehmigung liegt vor

Nachdem heute in der Öffentlichkeit spekuliert wurde, dem FC St. Pauli würde für die Rekonstruktion der Südtribüne keine Baugenehmigung vorliegen, stellt der Verein folgendes klar: Es gibt sehr wohl eine Baugenehmigung. Diese wurde ausgestellt am 27. Dezember 2006, sagt Stadion-Projektleiter Torsten Vierkant. Diese Genehmigung ist allerdings an Auflagen geknüpft.
Eine Auflage ist, dass das Stammsiel, welches 23 Meter tief liegt, vor Beginn der Bauarbeit und nach deren Beendigung zusammen mit der Stadtentwässerung sowie einem unabhängigen Gutachter geprüft wird. Und eventuelle Schäden beseitigt werden müssen. Vierkant: Unsere Architekten gehen aber davon aus, dass keine Schäden am Stammsiel entstehen werden.

Eine weitere Auflage ist die Statik (Standsicherheit): Der hierfür erforderliche Nachweis muss beim Bezirksamt Mitte zur Prüfung nachgereicht werden. Diese Prüfung dauert zwei bis drei Wochen, könnte aber parallel zur Einrichtung der Baustelle geschehen.

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

16.07.2022 13:00
Nürnberg
Nürnberg
23.07.2022 20:30
Hannover
Hannover

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 S04 34 72 - 44 28 65
2 SVW 34 65 - 43 22 63
3 hsv 34 67 - 35 32 60
4 D98 34 71 - 46 25 60
5 FCSP 34 61 - 46 15 57
6 FCH 34 43 - 45 -2 52
7 SCP 34 56 - 44 12 51
8 1. FCN 34 49 - 49 0 51
9 Kiel 34 46 - 54 -8 45
10 F95 34 45 - 42 3 44
11 hsv96 34 35 - 49 -14 42
12 KSC 34 54 - 55 -1 41
13 Rostock 34 41 - 52 -11 41
14 Sandh. 34 42 - 54 -12 41
15 Jahn 34 50 - 51 -1 40
16 SGD 34 33 - 46 -13 32
17 Aue 34 32 - 72 -40 26
18 Ingolstadt 34 30 - 65 -35 21