Zekiri wird Profi

Nach dem Weggang von Serhat Yapici (Hattecepe SK) rückt Angreifer Ermir Zekiri aus der U23 in den Profikader nach. Der 19-jährige Mazedonier spielt bereits seit der Jugend (2004) beim FC St. Pauli und übernimmt in der Mannschaft von Holger Stanislawski den von der DFL geforderten Status des „local players„. Zekiri trainierte bereits in der Vergangenheit des Öfteren bei der Zweitliga-Mannschaft mit und erhält die Rückennummer 29. Der Vertrag besitzt zunächst bis zum Saisonende Gültigkeit. „Ermir ist ein willensstarker und technisch beschlagener Spieler. Den Profivertrag hat er sich durch hervorragende Leistungen in der U19 und zuletzt in der U23 absolut verdient„, sagt Trainer Holger Stanislawski.[tags]FC St. Pauli[/tags]

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

05.11.2022 13:00
Düsseldorf
Düsseldorf
08.11.2022 18:30
Holstein
Holstein
12.11.2022 13:00
Karlsruhe
Karlsruhe

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 D98 17 27 - 15 12 36
2 hsv 17 29 - 19 10 34
3 FCH 17 33 - 20 13 33
4 Lautern 17 29 - 23 6 29
5 hsv96 17 25 - 18 7 28
6 SCP 17 35 - 22 13 26
7 F95 17 26 - 20 6 26
8 Kiel 17 30 - 28 2 25
9 Rostock 17 17 - 23 -6 21
10 Fürth 17 22 - 26 -4 20
11 1. FCN 17 16 - 25 -9 19
12 Jahn 17 20 - 30 -10 19
13 KSC 17 26 - 30 -4 18
14 BTSV 17 18 - 26 -8 18
15 FCSP 17 23 - 25 -2 17
16 Bielef. 17 23 - 28 -5 17
17 1. FCM 17 20 - 33 -13 17
18 Sandh. 17 21 - 29 -8 16