Umfrage der AG Diversität zum Thema Geschlechtergerechtigkeit im FCSP

Liebe Mitglieder des FC St. Pauli von 1910 e.V., liebe Freund*innen des Vereins,
wir sind auf Eure Mithilfe angewiesen. Als Verein stellen wir uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung, Toleranz und Respekt sind wichtige Eckpfeiler in unserem Miteinander.

Nun wollen wir einen weiteren Schritt gehen und es schaffen, dass die gesellschaftliche Vielfalt sich auch in unseren Gremien und Führungspositionen wiederfindet. Die gleichberechtigte Beteiligung von Frauen stellt hierbei einen wichtigen Baustein dar. Diversität hat viele Facetten, die wichtig sind. In dieser Umfrage wollen wir uns ausgehend von dem Beschluss der Mitgliederversammlung 2019 auf das Thema Geschlechtergerechtigkeit fokussieren.

Wir freuen uns daher sehr, wenn Ihr an unserer Umfrage teilnehmt. Der Fragebogen umfasst bis zu 22 Fragen und die Beantwortung wird etwa 10-15 Minuten in Anspruch nehmen. Bei Rückfragen zu diesem Fragebogen erreicht Ihr uns über die Mailadresse agdiversitaet@fcstpauli.com. Eure Rückmeldungen zu diesem Thema könnt Ihr gerne auch an die

Geschäftsstelle (z. Hden. Reyk Sonnenschein, Harald-Stender-Platz 1, 20359 Hamburg)

senden.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!
Eure AG Diversität

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 Bielef. 34 65 - 30 35 68
2 VfB 34 62 - 41 21 58
3 FCH 34 45 - 36 9 55
4 hsv 34 62 - 46 16 54
5 D98 34 48 - 43 5 52
6 hsv96 34 54 - 49 5 48
7 VfL B. 34 52 - 48 4 47
8 Aue 34 44 - 48 -4 45
9 Fürth 34 46 - 43 3 45
10 Sandh. 34 43 - 45 -2 43
11 Kiel 34 53 - 56 -3 43
12 Jahn 34 47 - 55 -8 41
13 Osnab. 34 46 - 48 -2 40
14 FCSP 34 41 - 50 -9 39
15 1. FCN 34 45 - 58 -13 37
16 Wehen 34 44 - 63 -19 35
17 KSC 34 43 - 55 -12 35
18 SGD 34 32 - 58 -26 32