Schlagwort: ebay

Fr., 21. März 2014 / Tickets

dscf0139
G.A.S. St. Pauli + Friends beim Kampf gegen Schwarzhändler („Er will doch nur hundert Euro…“)
Der FC St. Pauli geht weiter gegen den unerlaubten Weiterverkauf von Karten vor. Für das Spiel am Sonnabend (22.3., 13 Uhr) gegen den FC Ingolstadt sind über 100 Karten gesperrt. Wir können nur dringend davor warnen, Karten vor dem Stadion oder an den U-Bahn-Haltestellen bei Schwarzmarkthändlern zu kaufen. Jeder, der dort eine Karte erwirbt, muss damit rechnen, dass diese gesperrt ist und man damit nicht ins Stadion gelangt. Auch Karten, die bei eBay oder Viagogo gehandelt wurden, sind davon betroffen.

Teilen
Fr., 6. November 2009 / Seltsames

So, bevor nun noch mehr in uralten Artikeln kommentiert wird, wo auch nur das Wort „Ballsaal“ drin vorkommt, jetzt mal als eigener Artikel:

Liebe Pauli-Fans,

der alte Ballsaal braucht Euch!

Teilen
Di., 13. Oktober 2009 / Offizielles
Fr., 7. Dezember 2007 / Tickets

Wer sich noch eine Karte für ein Spiel des FC St. Pauli in der Rückrunde sichern will, sollte sich ranhalten: Das Stehplatz-Kontingent ist nahezu für alle Partien erschöpft. Und auch im Sitzplatz-Bereich gibt es nur noch wenige Tickets.
Freundlicherweise hat der Verein die Ebayhändler großzügig bedient, der Kartenverkauf wird also in den kommenden Wochen aus der Schweiz nach ebay.de verlagert.

Teilen
Mi., 28. November 2007 / Offizielles, Tickets

Das Kartencenter des FC St. Pauli auf dem Heiligengeistfeld hatte gestern einen großen Andrang zu verzeichnen. Nach der Bekanntgabe, dass für die Heimspiele des Kiezklubs endlich wieder Einzeltickets in den freien Verkauf gehen, gingen innerhalb eines Tages mehr als 4.000 Karten über den Ladentisch. Auch der Zugriff auf das Internet-Portal „Showare“ war am Montag gewaltig.
Zur Erinnerung: Wer Karten im Internet-Portal Ebay zur Versteigerung anbietet, riskiert von Seiten des FC St. Pauli eine empfindliche Vertragsstrafe von bis zu 2.500 Euro und ein potenzielles Stadionverbot.

Fans, die sich auf einer Liste im Fanladen für eine Stehplatzkarte auf der neuen Südtribüne eingetragen haben, besitzen noch bis kommenden Freitag (30. November) die Option ihre aktuelle Dauerkarte im Ticketcenter des FC St. Pauli zu tauschen. Danach erlischt das Optionsrecht und die Karten gehen in den freien Verkauf.

Teilen
Mo., 24. September 2007 / Offizielles, Tickets

Der FC St.Pauli hat erstmals Stadionverbote gegen zwei ertappte Schwarzhändler erteilt. Die beiden konnten überführt werden, auf einem bekannten Internetportal Dauerkarten für das Millerntor-Stadion angeboten und verkauft zu haben. Zusätzlich wurde ihnen das Vorkaufsrecht auf Dauerkarten für die nächste Saison entzogen.

Teilen

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 Bielef. 13 29 - 14 15 28
2 hsv 13 30 - 12 18 26
3 VfB 13 20 - 18 2 23
4 FCH 13 21 - 14 7 20
5 Fürth 13 16 - 16 0 19
6 Sandh. 13 14 - 14 0 17
7 Aue 12 17 - 18 -1 17
8 Osnab. 13 14 - 12 2 16
9 D98 13 14 - 18 -4 15
10 Jahn 13 21 - 19 2 15
11 FCSP 13 17 - 17 0 15
12 Kiel 13 15 - 18 -3 15
13 1. FCN 13 21 - 27 -6 14
14 VfL B. 13 23 - 23 0 14
15 hsv96 13 14 - 22 -8 14
16 KSC 12 19 - 22 -3 13
17 SGD 13 14 - 24 -10 12
18 Wehen 13 13 - 24 -11 11