Neue Aktionen gegen Stadionverbote und Repressionen

19. Juli 2005 | Von | Kategorie: Pro Fans, Termine

Nachdem wir in der letzten Saison beim Uerdingen-Spiel einen kleinen Motto-Tag zum Thema Stadionverbote hatten, soll es auch in dieser Saison weitergehen. Nächstes Thema: Repressionen. Hierfür brauchen wir auch eure Hilfe!
Der Infostand unter der Gegengerade ist sehr gut angekommen. Also werden wir diesen, beginnend mit dem 2. Heimspiel, wiederholen. Was es allerdings an weiteren Aktionen (wie Tapeten-Gewitter, Doppelhalter-Aktionen oder Ähnliches) gibt, kann man natürlich erst dann sagen wenn klar ist, wie viele Leute sich an den Vorbereitungen beteiligen.
Wer also Zeit und Lust hat: Wir treffen uns am Dienstag, den 2.8. um 19:30 Uhr im Fanladen um darüber zu beraten, was sich für’s Lübeck-Spiel am 12.8. alles aus dem Hut zaubern lässt.
Jeder ist willkommen und zahlreiches Erscheinen wäre toll!

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Hallo Freunde des runden Leders.Hab vom eigenem Verein,bin Mitglied,ein 2,5 Jähriges Verbot bekommen.Für eine angebliche Beleidigung eines Ordners.Ich hatte nichtmal ne Aussage gemacht,da war das Verbot schon da.Der Verein sagt mir jetzt,sie können nix machen,nur die Ziwis,Bullen,könn das aufheben.Da diese einen heiden Spass daran haben,kann man das schon vergessen.Hat jemand andere Tipps?????Das Verfahren wird,so die Bullen,wohl gegen auflage eingestellt.Was ich natürlich ein Witz finde.Antwort bitte an UB99 oder SC98.

Schreibe einen Kommentar