FC St. Pauli unterstützt „Make A Difference Day“

6. Oktober 2007 | Von | Kategorie: Aktionen, Offizielles

Am morgigen Sonnabend findet zum zweiten Mal der „Make A Difference Day“ statt. Der FC St. Pauli unterstützt die diesjährige Aktion, die von den Wirtschaftsjunioren bei der Handelskammer Hamburg und acht sozialen Einrichtungen der Hansestadt gefördert wird, durch ein Training an der Kollaustraße für die Helfer und Geschwisterkinder des Kinderhospiz Sternenbrücke.
Ab 10.30 Uhr gibt es ein gemeinsames Training unter der Anleitung von Alexander Eick, Ex-Jugendnachwuchskoordinator (bis zur U14) des FC St. Pauli. Danach erfolgt eine Signierstunde mit Spielern der ersten Mannschaft. Nach einer kleinen Stärkung in der Clubgaststätte Zügellos feiern wird das Training mit den Spielern Florian Lechner, Fabio Morena und Abdou Sall (alle drei stehen nicht im Kader für das Paderborn-Spiel) fortgesetzt.

Das Ziel: Der Make A Difference Day spendet Abwechslung vom Alltag. Die Klienten der sozialen Einrichtungen können in unterschiedlichen Aktionen einen ganz besonderen Tag erleben. Dabei helfen Hamburger Bürger, die sich ehrenamtlich für diejenigen engagieren, die im Abseits des Glanzes der Hansestadt stehen. Unkonventionelle Hilfe wird somit dort geleistet, wo sie unmittelbar benötigt wird. Weitere Infos auf madd-net.de.

Schreibe einen Kommentar