Jens Rasiejewski kommt von Eintracht Frankfurt

Fakt ist, dass sich der FC St. Pauli mit dem vielseitig einsetzbaren 27-jährigen Defensivspieler Jens Rasiejewski auf eine Zusammenarbeit ab der Saison 2002/ 2003 geeinigt hat.

Rasiejewski, Foto von www.transfermarkt.deGrundbedingung für den Wechsel des Spielers zum 01.07.2002 zum FC St. Pauli ist ein positiver Verlauf der üblichen sportärztlichen Tauglichkeitsuntersuchung. Der Spieler wechselt ablösefrei von Eintracht Frankfurt zum FC St. Pauli. Jens Rasiejewski erhält dann beim FC St. Pauli einen Arbeitsvertrag als Lizenzspieler bis zum 30.06.2004 mit einer Verlängerungsoption um ein Jahr bis zum 30.06.2005. Der Vertrag besitzt über die gesamte Vertragsdauer jeweils Gültigkeit für die 1. und 2. Bundesliga. [fcstpauli.de, Foto von transfermarkt.de]

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

16.07.2022 13:00
Nürnberg
Nürnberg
23.07.2022 20:30
Hannover
Hannover

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 S04 34 72 - 44 28 65
2 SVW 34 65 - 43 22 63
3 hsv 34 67 - 35 32 60
4 D98 34 71 - 46 25 60
5 FCSP 34 61 - 46 15 57
6 FCH 34 43 - 45 -2 52
7 SCP 34 56 - 44 12 51
8 1. FCN 34 49 - 49 0 51
9 Kiel 34 46 - 54 -8 45
10 F95 34 45 - 42 3 44
11 hsv96 34 35 - 49 -14 42
12 KSC 34 54 - 55 -1 41
13 Rostock 34 41 - 52 -11 41
14 Sandh. 34 42 - 54 -12 41
15 Jahn 34 50 - 51 -1 40
16 SGD 34 33 - 46 -13 32
17 Aue 34 32 - 72 -40 26
18 Ingolstadt 34 30 - 65 -35 21