Fabian Gerber kommt zurück

Der FC St.Pauli und der SC Freiburg haben sich auf einen sofortigen Transfer des Spielers Fabian Gerber geeinigt. Der FC St.Pauli beantragt ab sofort bei der Deutschen Fußball Liga GmbH (DFL) die entsprechende Spielberechtigung für den FC St.Pauli.

Der Spieler Fabian Gerber erhält beim FC St.Pauli einen Arbeitsvertrag als Lizenzspieler bis zum 30.06.2004.
Über die Höhe der Ablösesumme und über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Der 23-jährige offensive Mittelfeldspieler Fabian Gerber wird unverzüglich in das Trainingslager der Lizenzspielermannschaft des FC St.Pauli nach La Manga/Spanien reisen.

Fabian Gerber wechselte schon einmal in der Saison 1999/2000 von Hannover 96 zum FC St.Pauli und gehörte in der Saison 2000/2001 der Mannschaft an, die den Aufstieg in die 1. Bundesliga schaffte.

Hamburg, den 14.Januar 2003
FC St.Pauli
Pressestelle


Und? Wird Papi den Sohnemann mit einer Stammplatzgarantie beglücken?

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

16.07.2022 13:00
Nürnberg
Nürnberg
23.07.2022 20:30
Hannover
Hannover
07.08.2022 13:30
Kaiserslautern
Kaiserslautern
14.08.2022 13:30
Magdeburg
Magdeburg
21.08.2022 13:30
Hansa Rostock
Hansa Rostock

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 SCP 4 11 - 4 7 9
2 FCH 4 7 - 1 6 9
3 D98 4 7 - 3 4 9
4 hsv 4 5 - 1 4 9
5 Kiel 4 9 - 5 4 8
6 Jahn 4 5 - 1 4 7
7 FCSP 4 9 - 6 3 7
8 Lautern 4 6 - 5 1 7
9 F95 4 6 - 5 1 7
10 Sandh. 4 6 - 6 0 6
11 Rostock 4 3 - 6 -3 6
12 hsv96 4 6 - 8 -2 4
13 1. FCN 4 4 - 6 -2 4
14 KSC 4 6 - 11 -5 4
15 Fürth 4 5 - 7 -2 3
16 1. FCM 4 5 - 9 -4 3
17 Bielef. 4 2 - 9 -7 0
18 BTSV 4 0 - 9 -9 0