Drittes Antirassistisches Einladungsturnier des Fanladen St. Pauli und Ultrà Sankt Pauli vom 12. bis 15. Mai

Auch 2006 findet zum dritten Mal das große antirassistische Einladungsturnier auf dem Trainingsgelände des FC St. Pauli an der Kollaustraße statt.
Das Turnier wird gefördert durch STAND UP SPEAK UP in Deutschland, getragen von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der König Baudouin Stiftung. Aus diesem Grunde können wir das inhaltliche und qualitative Programm ausbauen.
Freitag, 12. Mai 2006
Anreise der Teams
19.30 Uhr gemeinsamer Besuch des Regionalligaspiels gegen Köln II
danach geselliges Beisammensein in den Kneipen rund um St. Pauli

Samstag, 13. Mai 2006
Erster Turniertag. Gruppenspiele ab 10.00 Uhr.

Programm im Veranstaltungszelt:
Ab 11.00 Uhr Vorstellung der Mannschaften
14.00 Uhr moderierter Filmbeitrag „Tod in der Zelle- warum starb Oury Jalloh?“ von „Karawane für die Rechte der Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten“
17.00 Uhr Vortrag über Antifa-Recherche, Gefahren und Erfahrungen (Referent aus Gütersloh)
Ab 19.00 Uhr Große Diskussionsrunde: Repressionen / Gegenmaßnahmen im internationalen Fußball (Referenten aus Italien, Spanien, Polen, Tschechien, Israel sowie evtl. noch England, Holland, Deutschland und Frankreich
Zwischendurch Videos der Gruppen auf der Leinwand

Ganztags auf dem Trainingsgelände (Infomeile auf der Zufahrt zwischen den Plätzen)
Ausstellung Tatort Stadion
Vorstellung der anwesenden Gruppen sowie Initiativen aus dem Viertel auf
Infotafeln oder mit Ständen (auch Verkaufsstände)

Abends Party mit DJs vom Cable Street Beat in der Kollaustraße mit DJs ab 21.00 Uhr

Sonntag, 14. Mai 2006
Zweiter Turniertag. Finalrunde ab 10.00 Uhr bis 13.30 Uhr.
Dann Siegerehrung.

11.00 Uhr. Elfmeterschießen gegen einen der Torhüter der Regionalliga-Mannschaft des FC St. Pauli, Benedikt Pliquett.
Pro Team eine Vertreterin/ein Vertreter messen sich mit Bene und den anderen bis nur noch einer oder eine überbleibt.

12.00 Uhr: Vortrag Vorbereitung G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 von Avanti

14.30 Uhr Zeitzeugengespräch mit einem Antifaschisten aus Kopenhagen, der im Zweiten Weltkrieg im Widerstand gegen die Nazis gekämpft hat und im KZ Neuengamme saß.

18.00 Uhr Demonstration auf St. Pauli „Gegen Rassismus, Repression und Kommerzialisierung im Fußball“. Angemeldet ist ein Start der Demo auf dem Südkurvenvorplatz des Millerntorstadion und das Ende auf dem Schulterblatt vor der Roten Flora.

20.00 Uhr Einlaß in die Flora
21.00 Uhr Beginn des Abschlußkonzertes und Party
LIBERTAS GENTES (HipHop aus Lüttich)
22.00 Uhr DUBTARI (Ska aus Hamburg)
23.30 Uhr BLAGGERS AKA (Punkrock aus London)
DJ Chrischan
Eintritt gegen Spende von 5 Euro.

Montag, 15. Mai 2006
Alternative Hafen- oder Stadtrundfahrt
Besuch der Gedenkstätte Neuengamme und/oder Bullenhuser Damm
Abreise der Teilnehmer
Tränenreicher Abschied im Jolly

TeilnehmerInnen:
Frauen-Teams (9 Teams)
Bohemians KangaGirls
Easton Cowgirls
Easton Cowgirls 2
Republicca Internationale Women
Roter Stern Leipzig
St. Pauli Frauen-Team
St. Pauli 7er Team
St. Pauli B-Mädchen
Ultrà Sankt Pauli

Herren-Teams:
Aarhus BK-Aalborg-Mixed Team
Copenhagen Antifascists / Bröndby & FC Kopenhagen
Cercle d’Amis / SV Werder Bremen
Funteam Roter Stern Leipzig
Republicca Internationale Men / Leeds
Easton Cowboys / Bristol
Ultras Hapoel / Hapoel Tel Aviv
Antifa Bergamo
Freak Brothers / Ternana Calcio
De Rat / NAC Breda
Friedhofstribüne / Wiener SC
Garngad CSC / Celtic Glasgow
Irish Celtic Supporters against Racism / Celtic Glasgow
Brigadas Amarillas / Cadiz FC
Never Again Association Poland
YP United / Leeds
Fanladen Resistance / FC St. Pauli
Herri Norte Taldea / Athletic Bilbao
Ultras Bohemians / Bohemians Praha
Verrückte Köpfe / Wacker Innsbruck
TeBe Party Army / TeBe Berlin
Fedelissimi / Sampdoria Genua
Horda Frenetic 97 / FC Metz
Azzuro / Fortuna Düsseldorf
Filmstadt-Inferno 99 / SV Babelsberg 03
EFC Schwarze Geier / Eintracht Frankfurt
Erwin Fanzine / Kickers Offenbach
Skinheads St. Pauli / FC St. Pauli
B-A-F Brigata-Anti-Fascista / Standard Lüttich
DO-Theke / RSV Göttingen 05 & FC St. Pauli
Übersteiger Fanzine / FC St. Pauli
Schickeria / Bayern München
Brigate Rossoblu / Civitanova

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

21.09.2020 20:30
Bochum
Bochum
27.09.2020 13:30
Heidenheim
Heidenheim
02.10.2020 18:30
Sandhausen
Sandhausen
19.10.2020 20:30
Nürnberg
Nürnberg
24.10.2020 13:00
Darmstadt
Darmstadt
30.10.2020 18:30
Vorstadt
Vorstadt
08.11.2020 13:30
Karlsruhe
Karlsruhe
21.11.2020 13:00
Paderborn
Paderborn
27.11.2020 18:30
Osnabrück
Osnabrück

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 VfL B. 32 62 - 37 25 63
2 Kiel 31 50 - 27 23 59
3 Fürth 32 62 - 40 22 58
4 hsv 32 65 - 41 24 55
5 F95 32 50 - 43 7 53
6 FCH 32 47 - 42 5 51
7 FCSP 32 50 - 51 -1 47
8 SCP 32 50 - 40 10 46
9 KSC 32 46 - 41 5 46
10 D98 32 55 - 52 3 45
11 Aue 32 42 - 49 -7 41
12 1. FCN 32 43 - 49 -6 40
13 hsv96 32 50 - 48 2 39
14 Jahn 31 32 - 45 -13 35
15 Sandh. 32 38 - 57 -19 31
16 BTSV 32 29 - 53 -24 31
17 Osnab. 32 31 - 54 -23 30
18 Kickers 32 34 - 67 -33 21