Trojan fällt aus (ist bei Schnackline), Braun und Takyi fraglich

Neben den langzeitverletzten Florian Lechner (Wadenbeinbruch, derzeit zur Reha in Donaustauf), Morike Sako und Abdou Sall (beide im Aufbautraining) muss Cheftrainer André Trulsen am Freitagabend beim Auswärtsspiel gegen TSV 1860 München definitiv auf Filip Trojan verzichten.
Am Mittwochabend ist Filip Trojan zu Gast bei der Call-in-Show „Schnackline“, die FC St. Pauli Radio-Medienpartner „Das NEUE alster radio 106!8 rock `n` pop“ ab 23 Uhr ausstrahlt. Während der Sendung können Fans unter der Telefonnummer 040 – 70 700 989 bei Moderator Alex Schmidt anrufen und Fragen an Trojan stellen.

Trojan laboriert an einer Innenbanddehnung im Knie und muss knapp zehn Tage mit dem Training aussetzen. Ein Einsatz von Charles Takyi (Sehnenreizung), der schon beim Heimspiel gegen Kickers Offenbach pausieren musste, ist für das Freitagspiel mehr als fraglich.
Hinzu kommt Marvin Braun, der aufgrund von Beschwerden im Sprunggelenk das heutige Training abbrechen musste. Ob es aufgrund dessen für ihn für einen Kaderplatz gegen die Münchner Löwen reicht, wird sich voraussichtlich morgen entscheiden.

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

21.04.2024 13:30
Hannover
Hannover 96
26.04.2024 18:30
Hansa Rostock
F.C. Hansa Rostock
03.05.2024 18:30
Vorstadt
Vorstadt
12.05.2024 13:30
Osnabrück
VfL Osnabrück
19.05.2024 15:30
Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 FC St. Pauli 34 62 - 36 26 69 WWVWW
2 Holstein Kiel 34 65 - 39 26 68 WVWUW
3 Fortuna Düsseldorf 34 72 - 40 32 63 WUWUW
4 Vorstadt 34 64 - 44 20 58 VWWVW
5 Karlsruher SC 34 68 - 48 20 55 WWWVW
6 Hannover 96 34 59 - 44 15 52 VUWWV
7 SC Paderborn 07 34 54 - 54 0 52 WWVWW
8 SpVgg Greuther Fürth 34 50 - 49 1 50 VWUUW
9 Hertha BSC Berlin 34 69 - 59 10 48 VUVWV
10 FC Schalke 04 34 53 - 60 -7 43 UUWWV
11 SV 07 Elversberg 34 49 - 63 -14 43 UVWVV
12 1. FC Nürnberg 34 43 - 64 -21 40 VVVWV
13 1. FC Kaiserslautern 34 59 - 64 -5 39 UWWVW
14 1. FC Magdeburg 34 46 - 54 -8 38 WUVUV
15 Eintracht Braunschweig 34 37 - 53 -16 38 WVUWV
16 SV Wehen Wiesbaden 34 36 - 50 -14 32 UVVVV
17 F.C. Hansa Rostock 34 30 - 57 -27 31 VVVVV
18 VfL Osnabrück 34 31 - 69 -38 28 VUVVW