Schlagwort: Morike Sako

Do., 1. Oktober 2009 / Visite
Morike Sako
Morike Sako
  • Morike Sako konnte am Mittwoch nicht am Mannschaftstraining teilnehmen und absolvierte ein individuelles Programm. Der Stürmer laboriert an einer leichten Schienbeinprellung. Ein möglicher Einsatz am Sonntag ist aber nicht gefährdet.
  • Auch bei Marcel Eger sieht es immer besser aus. Der Innenverteidiger hat am Mittwoch mit einem leichten Lauftraining begonnen und will am Nachmittag eventuell in ein leichtes Training mit dem Ball einsteigen. Ein Einsatz am Wochenende ist somit nicht komplett ausgeschlossen.
  • Nach seiner Rückenprellung im Spiel gegen Arminia Bielefeld geht es auch Florian Bruns deutlich besser. Nach einem individuellen Fitnessprogramm am Dienstag hat der Mittelfeldmann am Mittwoch eine Laufeinheit absolviert, am Nachmittag will Bruns am Mannschaftstraining teilnehmen.
Teilen
Fr., 21. August 2009 / Visite

Morike Sako
Morike Sako
Nach mehrwöchiger Zwangspause kann Stürmer Morike Sako seit einigen Tagen wieder beschwerdefrei und im vollen Umfang am Mannschaftstraining teilnehmen und wird für die Partie morgen gegen den MSV Duisburg im Kader stehen.
Nicht im Duisburgkader ist dagegen Rechtsverteidiger Florian Lechner- der wird dafür morgen bei Spiel der U-23 in Goslar (14 Uhr) zum Einsatz kommen. Gleiches gilt für Marc Gouiffe à Goufan, der nach überstandener Knieverletzung ebenso wieder zur Verfügung steht.
Ansonsten seien nochmals alle daran erinnert, morgen einen Schal mit ins Stadion zu nehmen. 🙂
schalwand

Teilen
Fr., 7. August 2009 / Termine

Am morgigen Sonnabend wird ein Teil der Profimannschaft beim Welt-Astra-Tag Autogramme schreiben. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr, neben dem FC St. Pauli-Merchandising-Stand an den St. Pauli Landungsbrücken, da, wo die ganzen Alkoholleichen herumstolpern.
Dabei sein werden folgende Spieler: Naki, Bruns, Ebbers, Sako, Schultz, Kruse, Gunesch, Pliquett, Drobo-Ampen und Takyi. Aber Achtung: Autogrammkarten werden die Profis noch nicht dabei haben.

Teilen
Mo., 11. Mai 2009 / Offizielles, Verträge

Morike SakoMorike Sako bleibt dem FC St. Pauli weiterhin erhalten. Der 2,02 m große Offensivspieler verlängerte seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr. Sako wechselte Anfang 2007 vom englischen Viertligist AFC Rochdale ans Millerntor. Für den FC St. Pauli bestritt er bisher insgesamt 54 Spiele in der Regionalliga Nord und der 2. Bundesliga. Dabei erzielte er 7 Tore.

Teilen
Do., 8. Januar 2009 / Offizielles

Es spielen: Benedikt Pliquett und Danny Schramm (Torhüter), Carsten Rothenbach, Jan-Philip Kalla, Marc Goufan, Rouwen Hennings, Timo Schultz, David Hoilett, Morike Sako, Dennis Daube, Benjamin Weigelt und Florian Bruns (Freitag) sowie Alexander Ludwig (Sonnabend)

Teilen
Do., 4. Dezember 2008 / Musik

In der elften Sendung bekommt ihr auf die Ohren: Ein riesengroßes Interview mit und über einen ganz großen St. Paulianer, freut euch auf ein ausführliches Interview mit unserem Riesenstümer Morike Sako! Wie immer zum kostenfreien herunterladen als mp3 – Datei auf vierteltakt.com!

Teilen

Spiele

16.03.2024 13:00
Nürnberg
1. FC Nürnberg
31.03.2024 13:30
Paderborn
SC Paderborn 07
06.04.2024 20:30
Karlsruhe
Karlsruher SC
14.04.2024 13:30
SV Elversberg
SV 07 Elversberg
21.04.2024 13:30
Hannover
Hannover 96

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 FC St. Pauli 28 51 - 28 23 57 VWWWV
2 Holstein Kiel 28 55 - 34 21 55 UWWWW
3 Fortuna Düsseldorf 28 61 - 35 26 49 UWWWW
4 Vorstadt 28 53 - 39 14 48 VVWUW
5 Hannover 96 28 51 - 36 15 44 UUUWU
6 Hertha BSC Berlin 29 60 - 48 12 44 VWUWW
7 Karlsruher SC 28 57 - 42 15 42 WVWUW
8 SpVgg Greuther Fürth 29 40 - 42 -2 42 VVUVW
9 SC Paderborn 07 28 43 - 48 -5 39 UUVVV
10 1. FC Nürnberg 28 38 - 52 -14 37 WWVUV
11 SV 07 Elversberg 28 39 - 48 -9 36 VWVVU
12 1. FC Magdeburg 28 38 - 44 -6 32 UVVVU
13 FC Schalke 04 28 43 - 55 -12 32 WUVUU
14 SV Wehen Wiesbaden 28 31 - 38 -7 31 WUVVV
15 F.C. Hansa Rostock 29 27 - 48 -21 31 WWVWV
16 Eintracht Braunschweig 28 30 - 41 -11 30 VVWWV
17 1. FC Kaiserslautern 29 45 - 58 -13 29 WUVVV
18 VfL Osnabrück 28 27 - 53 -26 24 WVVWW