Pichinot kommt ans Millerntor

Mit der Verpflichtung von Nils Pichinot hat sich der FC St. Pauli die Dienste eines großen Hamburger Talents für die kommende Saison gesichert.

Der 19-jährige Angreifer, der zum Stammpersonal der Hamburger U21-Auswahl zählt, kommt vom Oberligisten SV Curslack-Neuengamme ans Millerntor, erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011 und wird über die U23 an den Profibereich herangeführt.
Joachim Philipkowski, Nachwuchskoordinator FC St. Pauli:

„Ein sehr talentierter und torgefährlicher Stürmer. Wir erhoffen uns von der Verpflichtung, dass Nils bei uns den Durchbruch nach oben schafft. Wir haben ihn oft beobachtet und sind von seinem großen Potenzial überzeugt.“

Torsten Henke (Trainer Curslack-Neuengamme):

„Nils ist ein Spieler mit außergewöhnlichen sportlichen Fähigkeiten. Er hat bei uns immer die volle Rückendeckung bekommen und ist gleich zu Saisonbeginn explodiert. Neben seinen fußballerischen Qualitäten möchte ich aber auch seine menschlichen Fähigkeiten hervorheben. Er ist immer ehrlich, zuverlässig und mannschaftsdienlich. Wir freuen uns, dass einer unserer Spieler nun zu einem großen Hamburger Verein wechselt. Für seinen weiteren Weg wünschen wir ihm alles Gute!“

Stefan Orth, Vizepräsident FC St. Pauli:

„Als alter Curlacker Spieler freut es mich ganz besonders, dass es uns gelungen ist, aus diesem Verein ein Talent zu uns zu holen. Nils ist ein feiner Kerl, der auch menschlich hervorragend zum FC St. Pauli passt. Ein toller Nebeneffekt ist auch, dass wir uns gegen einige andere Profimannschaften durchgesetzt haben, die ihm ebenfalls Angebote unterbreitet hatten.“

[tags]FC St. Pauli[/tags]

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 Bielef. 16 35 - 18 17 33
2 hsv 16 33 - 16 17 29
3 VfB 16 27 - 21 6 29
4 FCH 16 24 - 17 7 26
5 Osnab. 16 21 - 16 5 23
6 Fürth 16 19 - 18 1 23
7 Sandh. 16 18 - 17 1 22
8 Jahn 16 26 - 24 2 21
9 Aue 16 23 - 25 -2 21
10 Kiel 16 25 - 26 -1 21
11 hsv96 16 19 - 26 -7 20
12 D98 16 17 - 22 -5 19
13 VfL B. 16 27 - 27 0 18
14 KSC 16 26 - 29 -3 18
15 Wehen 16 18 - 30 -12 15
16 FCSP 16 18 - 22 -4 15
17 1. FCN 16 22 - 32 -10 15
18 SGD 16 17 - 29 -12 13