Schlagwort: Bernd Nehrig

So., 6. Januar 2019 / Transfer

Vor dem Trainingsstart der Kiezkicker am Sonntag (6.1.) gibt es nach dem Weggang von Clemens Schoppenhauer eine weitere personelle Veränderung im Kader des FC St. Pauli zu vermelden. Bernd Nehrig wechselt mit sofortiger Wirkung zu Eintracht Braunschweig. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Clubs Stillschweigen.

Teilen
Di., 9. Mai 2017 / Verträge
Di., 12. April 2016 / Offizielles

Karstadt Mönckebergstraße hat dem Verein und dem Museumsverein 1910 e.V. neun Meter Schaufensterfläche zur Verfügung gestellt, die der Verein eigenständig bespielen darf. Im Rahmen der Aktion findet am Mittwoch (13.04.) um 17 Uhr eine Autogrammstunde im Verkaufsbereich des FC St. Pauli im 4. Obergeschoss statt.
Defensiv-Allrounder Bernd Nehrig und Angreifer Fafa Picault werden Eure Autogrammwünsche erfüllen und sicherlich auch für das eine oder andere Foto bereitstehen.

Teilen
Mo., 4. April 2016 / Termine

Im „Salzbrenner Marktplatz“ in der Sternstraße (gegenüber Hausnummer 51) findet am Dienstag (05.04.2016) von 14 bis 16 Uhr eine Autogrammstunde mit Bernd Nehrig und Philipp Heerwagen statt. Vor der Autogrammstunde könnt Ihr Euch bei uns einen leckeren Snack gönnen. Neben den Klassikern Würstchen mit Kartoffelsalat, Grillbratwurst oder Currywurst mit Pommes gibt es auch eine Tagessuppe.

Teilen

Spiele

31.03.2024 13:30
Paderborn
SC Paderborn 07
06.04.2024 20:30
Karlsruhe
Karlsruher SC
14.04.2024 13:30
SV Elversberg
SV 07 Elversberg
21.04.2024 13:30
Hannover
Hannover 96
26.04.2024 18:30
Hansa Rostock
F.C. Hansa Rostock

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 Holstein Kiel 29 59 - 34 25 58 WWWWW
2 FC St. Pauli 29 54 - 32 22 57 WWWVV
3 Fortuna Düsseldorf 29 63 - 35 28 52 WWWWW
4 Vorstadt 29 55 - 41 14 49 VWUWU
5 Hannover 96 29 51 - 36 15 45 UUWUU
6 Hertha BSC Berlin 29 60 - 48 12 44 VWUWW
7 Karlsruher SC 29 58 - 43 15 43 VWUWU
8 SpVgg Greuther Fürth 29 40 - 42 -2 42 VVUVW
9 SC Paderborn 07 29 44 - 49 -5 40 UVVVU
10 SV 07 Elversberg 29 43 - 51 -8 39 WVVUW
11 1. FC Nürnberg 29 38 - 54 -16 37 WVUVV
12 FC Schalke 04 29 45 - 55 -10 35 UVUUW
13 1. FC Magdeburg 29 40 - 46 -6 33 VVVUU
14 SV Wehen Wiesbaden 29 31 - 40 -9 31 UVVVV
15 Eintracht Braunschweig 29 30 - 41 -11 31 VWWVU
16 F.C. Hansa Rostock 29 27 - 48 -21 31 WWVWV
17 1. FC Kaiserslautern 29 45 - 58 -13 29 WUVVV
18 VfL Osnabrück 29 27 - 57 -30 24 VVWWV