Der FC St. Pauli verpflichtet Andreas Mayer

Der FC St. Pauli einigt sich mit dem 30-jährigen Mittelfeldspieler Andreas Mayer auf eine Zusammenarbeit ab der Saison 2003/2004.

Der Spieler wechselt ablösefrei vom KSV Hessen Kassel zum FC St. Pauli. In der Zeit von 1993 bis 1996 war Andreas Mayer schon einmal beim FC St. Pauli. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren: FC Bayern München Amateure, Stabaek IF und Rosenborg Trondheim (beide Norwegen), FC Aberdeen (Schottland).

Andreas Mayer erhält beim FC St. Pauli einen Arbeitsvertrag als Vertragsamateur bis zum 30.06.2005. Der Vertrag besitzt jeweils Gültigkeit über die gesamte Vertragsdauer für die Regionalliga und 2. Bundesliga.
Hamburg, den 23. Juni 2003
FC St.Pauli Pressestelle

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

29.04.2022 18:30
Nürnberg
Nürnberg
07.05.2022 20:30
Schalke
Schalke
15.05.2022 15:30
Düsseldorf
Düsseldorf

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 S04 34 72 - 44 28 65
2 SVW 34 65 - 43 22 63
3 hsv 34 67 - 35 32 60
4 D98 34 71 - 46 25 60
5 FCSP 34 61 - 46 15 57
6 FCH 34 43 - 45 -2 52
7 SCP 34 56 - 44 12 51
8 1. FCN 34 49 - 49 0 51
9 Kiel 34 46 - 54 -8 45
10 F95 34 45 - 42 3 44
11 hsv96 34 35 - 49 -14 42
12 KSC 34 54 - 55 -1 41
13 Rostock 34 41 - 52 -11 41
14 Sandh. 34 42 - 54 -12 41
15 Jahn 34 50 - 51 -1 40
16 SGD 34 33 - 46 -13 32
17 Aue 34 32 - 72 -40 26
18 Ingolstadt 34 30 - 65 -35 21