Monat: Januar 2009

Do., 29. Januar 2009 / Offizielles, Verträge

Nach dem Weggang von Serhat Yapici (Hattecepe SK) rückt Angreifer Ermir Zekiri aus der U23 in den Profikader nach. Der 19-jährige Mazedonier spielt bereits seit der Jugend (2004) beim FC St. Pauli und übernimmt in der Mannschaft von Holger Stanislawski den von der DFL geforderten Status des „local players„. Zekiri trainierte bereits in der Vergangenheit des Öfteren bei der Zweitliga-Mannschaft mit und erhält die Rückennummer 29. Der Vertrag besitzt zunächst bis zum Saisonende Gültigkeit. „Ermir ist ein willensstarker und technisch beschlagener Spieler. Den Profivertrag hat er sich durch hervorragende Leistungen in der U19 und zuletzt in der U23 absolut verdient„, sagt Trainer Holger Stanislawski.[tags]FC St. Pauli[/tags]

Teilen
Do., 29. Januar 2009 / Fanräume, Musik

Logo Fanräume e.V.
Logo Fanräume e.V.
Unter finetunes.net kann folgendes Benefizalbum zugunsten von Fanräume e.V. ab dem 30.01.2009 heruntergeladen werden:
Release: Hört Fanräume
Label: colors
EAN: 4260176218074
Streetdate: January 30, 2009
Digital-Releasedate: January 30, 2009
Preis voraussichtlich ganz knapp unter 10 Euro. Alle Erlöse gehen an Fanräume. Release 30.01.2009 heißt, dass das Album im Laufe des Tages zur Verfügung steht bei Finetunes und wohl auch bei ITunes und Musicload etc.
Tracklist

  1. Das Hier Ist Fussball / Tomte
  2. Oh, St.Pauli / Bernd Begemann & Dirk Darmstaeter
  3. Pirates Of The League / The Wakes
  4. Young Rebels / I-Fire
  5. Für Das Es Sich Lohnt Zu Leben / Darlo
  6. Das Herz von St.Pauli / G.Weida
  7. Young Rebels / Fonotone
  8. St Punkt Pauli / Kolkhorst
  9. Vorstopperin vom FC / No Life Lost
  10. Hallo, Hure Hamburg / Rantanplan
  11. The original Pokalfinale (Radio Mix) / Adrion & Eger feat. Ras
    Krass

Hier noch der englische Werbetext von Finetunes, dem eigentlich nix hinzuzufügen ist:

Benefit compilation for the FC St. Pauli supporters club ‚Hört Fanräume e.V.‘. This initiative aims at installing a fan center in the new Millerntor stadium. The idea is to provide a venue from fans for fans that can be used for parties, meetings, concerts etc. The benefit compilation features well-known bands and acts from Hamburg like Rantanplan, Bernd Begemann & Dirk Darmstedter, Kolkhorst, G.Weida and other BIG names, as well as an exclusive track from Scottish Folk’n’Roll band and St. Pauli supporters The Wakes!

[tags]FC St. Pauli[/tags]

Teilen
Di., 27. Januar 2009 / Offizielles, Verträge

Marcel EgerAbwehrspieler Marcel Eger hat seinen zum Saisonende auslaufenden Kontrakt um zwei Jahre verlängert. Eger wechselte vor der Saison 2004/2005 vom 1. SC Feucht ans Millerntor. Im braun-weißen Trikot bestritt er bis heute 65 Regionalliga- und 45 Zweitliga-Einsätze.

Sportchef Helmut Schulte:

„Marcel ist in der Innenverteidigung eine feste Größe. Er ist in den vergangenen Jahren zu einem absoluten St. Paulianer herangewachsen, der sich mit dem Verein auseinandersetzt und sich auch im Umfeld des FC St. Pauli engagiert. Beide Seiten wollten die Verlängerung und wir sind froh, dass es jetzt fix ist.“

Cheftrainer Holger Stanislawski:

„Es freut mich sehr, dass wir Marcel weiter an uns binden konnten. Seine Entwicklung, sowohl auf als auch außerhalb des Platzes ist beeindruckend und er hat seine Leistungsrenze noch lange nicht erreicht. Dass er uns treu bleibt, ist auch ein Beweis dafür, dass die Mannschaft intakt ist und die Jungs wissen, was sie hier gemeinsam erreichen können.“

Vizepräsident Stefan Orth:

„Auch diese Vertragsverlängerung stimmt mich sehr froh, denn der Verbleib von Marcel Eger ist sportlich von großer Bedeutung für uns.“

Marcel Eger:

„Mein Charakter und der des Vereins sind sich sehr ähnlich. Hier wurde in der letzten Jahren eine stabile Basis geschaffen, die den Verein und die Mannschaft perspektivisch weit bringen werden. Ich bin mir absolut sicher, dass ich mit der Vertragsverlängerung die richtige Entscheidung getroffen haben.“

[tags]FC St. Pauli[/tags]

Teilen
Fr., 23. Januar 2009 / Kolumne

Moin ihr da, beim FC St. Pauli, die ihr da für die Vereinsgeschicke verantwortlich zeichnet: Die aktuelle Temperatur am Hamburger Millerntor beträgt 1°C, gefühlte Minus 6°C. Dazu schneit es. Dieses wird sich auch in der Nacht auf Samstag fortsetzen, bei änlichen Temperaturen. Dazu weht ein starker Wind (34 km/h) bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 87%.
Es ist damit zu rechnen, dass es Bodenfrost geben wird.

Insofern sei den Vereinsverantwortlichen der Tipp gegeben, für das morgige Testspiel gegen Wolfsburg (15:30 Uhr, Millerntor, noch ohne Ende Karten ab 4 EUR verfügbar) doch mal die Rasenheizung einzuschalten, damit man sich nicht wieder so überrascht von den Wetterbedingungen im Hamburger Winter zeigt, wie das nach der Spielabsage vom Testspiel gegen Schalke am vergangenen Wochenende noch der Fall war, bei dem es, scheinbar überraschend für einige Angestellte des Vereins für die jahreszeitlich völlig atypische, ziemlich plötzliche Entwicklung von Nachtfrost kam..

Teilen
Mi., 21. Januar 2009 / Offizielles
Mi., 21. Januar 2009 / Offizielles, Verträge

Mensch Ralle, leg dich doch mal nen bischen in die Sonne...Ralph Gunesch hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert.
Für Gunesch ist es bereits die fünfte Saison im braun-weißen Trikot. In der Regionalliga bestritt er ab 2003 insgesamt 84 Spiele für den FC St. Pauli, wechselte 2006 zum 1. FSV Mainz 05 in die 1. Bundesliga (9 Spiele), kehrte 2007 zurück ans Millerntor und bestritt bis heute 39 Zweitliga-Spiele für die Kiezkicker. Darüber hinaus absolvierte er 8 Einsätze für die deutsche U20-Nationalmannschaft.
Stimmen zur Vertragsverlängerung:
Sportchef Helmut Schulte:

„Ralph ist ein Innenverteidiger, wie ich ihn mir vorstelle. Er verleiht unserer Abwehr Stabilität und ich bin sehr froh, dass wir zwei weitere Jahre zusammenarbeiten können.“

Teilen

Spiele

  • 18-09-2020 18:30
    Vorstadt
    Vorstadt
    Düsseldorf
    Fortuna Düsseldorf
  • 18-09-2020 18:30
    Regensburg
    Jahn Regensburg
    Nürnberg
    1. FC Nürnberg
  • 19-09-2020 13:00
    Hannover
    Hannover 96
    Karlsruhe
    Karlsruher SC
  • 19-09-2020 13:00
    Sandhausen
    SV Sandhausen
    Darmstadt
    Darmstadt 98
  • 19-09-2020 13:00
    Würzburg
    Würzburger Kickers
    Erzgebirge
    FC Erzgebirge Aue
  • 20-09-2020 13:30
    Heidenheim
    1. FC Heidenheim
    Braunschweig
    Eintracht Braunschweig
  • 20-09-2020 13:30
    Fürth
    SpVgg Greuther Fürth
    Osnabrück
    VfL Osnabrück
  • 20-09-2020 13:30
    Holstein
    Holstein Kiel
    Paderborn
    SC Paderborn 07
  • 21-09-2020 20:30
    Bochum
    VfL Bochum
    St. Pauli
  • 25-09-2020 18:30
    Erzgebirge
    FC Erzgebirge Aue
    Fürth
    SpVgg Greuther Fürth
  • 25-09-2020 18:30
    Osnabrück
    VfL Osnabrück
    Hannover
    Hannover 96
  • 26-09-2020 13:00
    Düsseldorf
    Fortuna Düsseldorf
    Würzburg
    Würzburger Kickers
  • 26-09-2020 13:00
    Darmstadt
    Darmstadt 98
    Regensburg
    Jahn Regensburg
  • 26-09-2020 13:00
    Braunschweig
    Eintracht Braunschweig
    Holstein
    Holstein Kiel
  • 27-09-2020 13:30
    St. Pauli
    Heidenheim
    1. FC Heidenheim
  • 27-09-2020 13:30
    Karlsruhe
    Karlsruher SC
    Bochum
    VfL Bochum
  • 27-09-2020 13:30
    Nürnberg
    1. FC Nürnberg
    Sandhausen
    SV Sandhausen
  • 28-09-2020 20:30
    Paderborn
    SC Paderborn 07
    Vorstadt
    Vorstadt
  • 02-10-2020 18:30
    Bochum
    VfL Bochum
    Osnabrück
    VfL Osnabrück
  • 02-10-2020 18:30
    Sandhausen
    SV Sandhausen
    St. Pauli
  • 03-10-2020 13:00
    Heidenheim
    1. FC Heidenheim
    Paderborn
    SC Paderborn 07
  • 03-10-2020 13:00
    Hannover
    Hannover 96
    Braunschweig
    Eintracht Braunschweig
  • 03-10-2020 13:00
    Regensburg
    Jahn Regensburg
    Karlsruhe
    Karlsruher SC
  • 04-10-2020 13:30
    Vorstadt
    Vorstadt
    Erzgebirge
    FC Erzgebirge Aue
  • 04-10-2020 13:30
    Holstein
    Holstein Kiel
    Düsseldorf
    Fortuna Düsseldorf
  • 04-10-2020 13:30
    Würzburg
    Würzburger Kickers
    Fürth
    SpVgg Greuther Fürth
  • 05-10-2020 20:30
    Nürnberg
    1. FC Nürnberg
    Darmstadt
    Darmstadt 98
  • 17-10-2020 13:00
    Fürth
    SpVgg Greuther Fürth
    Vorstadt
    Vorstadt
  • 17-10-2020 13:00
    Karlsruhe
    Karlsruher SC
    Sandhausen
    SV Sandhausen
  • 17-10-2020 13:00
    Braunschweig
    Eintracht Braunschweig
    Bochum
    VfL Bochum
  • 18-10-2020 13:30
    Düsseldorf
    Fortuna Düsseldorf
    Regensburg
    Jahn Regensburg
  • 18-10-2020 13:30
    Paderborn
    SC Paderborn 07
    Hannover
    Hannover 96
  • 18-10-2020 13:30
    Erzgebirge
    FC Erzgebirge Aue
    Heidenheim
    1. FC Heidenheim
  • 18-10-2020 13:30
    Osnabrück
    VfL Osnabrück
    Darmstadt
    Darmstadt 98
  • 18-10-2020 13:30
    Würzburg
    Würzburger Kickers
    Holstein
    Holstein Kiel
  • 19-10-2020 20:30
    St. Pauli
    Nürnberg
    1. FC Nürnberg
  • 23-10-2020 18:30
    Regensburg
    Jahn Regensburg
    Braunschweig
    Eintracht Braunschweig
  • 23-10-2020 18:30
    Nürnberg
    1. FC Nürnberg
    Karlsruhe
    Karlsruher SC
  • 24-10-2020 13:00
    Vorstadt
    Vorstadt
    Würzburg
    Würzburger Kickers
  • 24-10-2020 13:00
    Darmstadt
    Darmstadt 98
    St. Pauli
  • 24-10-2020 13:00
    Hannover
    Hannover 96
    Düsseldorf
    Fortuna Düsseldorf
  • 24-10-2020 13:00
    Holstein
    Holstein Kiel
    Fürth
    SpVgg Greuther Fürth
  • 25-10-2020 13:30
    Heidenheim
    1. FC Heidenheim
    Osnabrück
    VfL Osnabrück
  • 25-10-2020 13:30
    Bochum
    VfL Bochum
    Erzgebirge
    FC Erzgebirge Aue
  • 25-10-2020 13:30
    Sandhausen
    SV Sandhausen
    Paderborn
    SC Paderborn 07
  • 30-10-2020 18:30
    Düsseldorf
    Fortuna Düsseldorf
    Heidenheim
    1. FC Heidenheim
  • 30-10-2020 18:30
    Vorstadt
    Vorstadt
    St. Pauli
  • 31-10-2020 13:30
    Paderborn
    SC Paderborn 07
    Regensburg
    Jahn Regensburg
  • 31-10-2020 13:30
    Erzgebirge
    FC Erzgebirge Aue
    Holstein
    Holstein Kiel
  • 31-10-2020 13:30
    Osnabrück
    VfL Osnabrück
    Sandhausen
    SV Sandhausen
  • 31-10-2020 13:30
    Braunschweig
    Eintracht Braunschweig
    Nürnberg
    1. FC Nürnberg
  • 01-11-2020 13:00
    Fürth
    SpVgg Greuther Fürth
    Hannover
    Hannover 96
  • 01-11-2020 13:00
    Karlsruhe
    Karlsruher SC
    Darmstadt
    Darmstadt 98
  • 01-11-2020 13:00
    Würzburg
    Würzburger Kickers
    Bochum
    VfL Bochum
  • 06-11-2020 18:30
    Heidenheim
    1. FC Heidenheim
    Würzburg
    Würzburger Kickers
  • 06-11-2020 18:30
    Sandhausen
    SV Sandhausen
    Braunschweig
    Eintracht Braunschweig
  • 07-11-2020 13:00
    Hannover
    Hannover 96
    Erzgebirge
    FC Erzgebirge Aue
  • 07-11-2020 13:00
    Bochum
    VfL Bochum
    Fürth
    SpVgg Greuther Fürth
  • 07-11-2020 13:00
    Nürnberg
    1. FC Nürnberg
    Düsseldorf
    Fortuna Düsseldorf
  • 08-11-2020 13:30
    Darmstadt
    Darmstadt 98
    Paderborn
    SC Paderborn 07

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 FCH 0 0 - 0 0 0
2 1. FCN 0 0 - 0 0 0
3 D98 0 0 - 0 0 0
4 BTSV 0 0 - 0 0 0
5 Aue 0 0 - 0 0 0
6 FCSP 0 0 - 0 0 0
7 F95 0 0 - 0 0 0
8 hsv96 0 0 - 0 0 0
9 Kiel 0 0 - 0 0 0
10 Jahn 0 0 - 0 0 0
11 KSC 0 0 - 0 0 0
12 SCP 0 0 - 0 0 0
13 Sandh. 0 0 - 0 0 0
14 Fürth 0 0 - 0 0 0
15 VfL B. 0 0 - 0 0 0
16 Osnab. 0 0 - 0 0 0
17 hsv 0 0 - 0 0 0
18 Kickers 0 0 - 0 0 0