Monat: Januar 2014

Do., 23. Januar 2014 / Verträge

Sportdirektor Rachid Azzouzi einigte sich mit Torwart Robin Himmelmann auf einen neuen Vertrag. Himmelmann erhält einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2016. Robin kam im Sommer 2012 von der U23 des FC Schalke 04 zu den Kiezkickern. Seitdem hat der Schlussmann ein Spiel in der 2. Liga und 14 Spiele in der Regionalliga für die Braun-Weißen bestritten. Zuletzt machte er auf sich aufmerksam, als er bei den Hallenturnieren in Flensburg, Bielefeld und Kassel jeweils zum besten Torwart gewählt worden ist.

Teilen
Di., 21. Januar 2014 / Termine

Am Montag (27.1.) findet anlässlich des Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus der Internationale Holocaust-Gedenktag statt. Um 19 Uhr findet eine Kranzniederlegung an der Gedenktafel auf dem Harald-Stender-Platz statt, anschließend wird es um 19:30 Uhr ein Gespräch mit der Zeitzeugin Steffi Wittenberg Leider kann die Zeitzeugin Steffi Wittenberg krankheitsbedingt am 27.1. nicht kommen. Wir konnten aber kurzfristig Ersatz bekommen und freuen uns über die Zusage von Norma van der Walde: Sie ist die Tochter des jüdischen Widerstandskämpfers Kurt van der Walde (Jahrgang 1915). Sie wird über das Leben ihres Vaters und ihrer Mutter berichten, ebenso darüber wie ihr Leben als Kind von Widerstandskämpfern sie bis heute prägte. in den Fanräumen in der Gegengerade geben. Hier wird es für alle Gäste auch ausreichend Getränke und warme Suppe geben.

Informationen über Kurt van der Walde auf dem Hamburger Bildungsserver.
Einladung Holocaust - Gedenktag 2014

Teilen
Sa., 18. Januar 2014 / Verträge

Sportdirektor Rachid Azzouzi einigte sich mit Abwehrspieler Markus Thorandt auf die Verlängerung seines Vertrages. Der Innenverteidiger unterschreibt einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2015 mit einer Option auf ein weiteres Jahr. Somit geht Torre im Sommer in seine sechste Saison bei den Braun-Weißen. Der 32-Jährige kam 2009 vom TSV 1860 München ans Millerntor und absolvierte für den FC St. Pauli bislang 97 Spiele in der 2. Liga (2 Tore) und 29 Partien in der Bundesliga (1 Tor).

Teilen
Fr., 17. Januar 2014 / Verträge

VertragsunterschriftDer FC St. Pauli konnte einen weiteren Stammspieler langfristig binden. Abwehrspieler Sören Gonther unterschrieb bei den Braun-Weißen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Der 27-Jährige, der bislang 109 Zweitligaspiele absolvierte (vier Tore), wechselte im Sommer 2012 vom Ligakonkurrenten SC Paderborn zu den Braun-Weißen. Aufgrund einer langwierigen Knieverletzung kam der Innenverteidiger in der letzten Spielzeit nur auf zwei Kurzeinsätze. In dieser Saison bestritt Gonther 16 Spiele und wurde in der Innenverteidigung der Kiezkicker zur festen Größe (Spieler – Statistiken im Ligamanager).

Stimmen zur Vertragsverlängerung
Sportchef Rachid Azzouzi: „Sören hat sich nach seiner langen Verletzungszeit sehr gut in die Mannschaft eingebracht. Er ist Stammspieler geworden und hat das Zeug dazu, ein Führungsspieler zu werden. Er hat einen guten Charakter und ist auf und neben dem Platz wichtig für die Mannschaft.“
Sören Gonther: „Ich freue mich, dass es geklappt hat. Ich fühle mich im Verein und der Stadt mit meiner Familie pudelwohl. Im Club selber entsteht etwas. Wir haben eine Mannschaft, die sportlich und menschlich top ist und ich bin stolz darauf, Teil des Ganzen zu sein. Daher bin ich froh darüber, dass der Verein mit mir frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt hat.“

Teilen
Di., 14. Januar 2014 / Fanräume

Am kommenden Donnerstag wird um 19:30 Uhr das Fanräume – Archiv feierlich eröffnet.
Das Fußball-Archiv von Fanräume e.V. bietet alles zum Thema Fußball: zum Forschen, Nachlesen, Stöbern, mit umfangreichen Infos zu Geschichte, Fans, Wettbewerben und Politik.
Beheimatet in der neuen Gegengerade in den Fanräumen, entsteht eine Sammlung von Medien aller Art, um konzentriert Informationen zur Verfügung stellen zu können.

Teilen
Mo., 13. Januar 2014 / Offizielles, Topstory

In reißerischer und undifferenzierter Art und Weise wurden Anhänger des FC St. Pauli auf der Titelseite als Täter der Angriffe auf die Davidwache benannt und für die Vorfälle verantwortlich gemacht. Derzeit gibt es auch nach Rücksprache mit Polizei und Verfassungsschutz keine Beweise für eine Beteiligung von Personen aus dem Vereinsumfeld an den Vorfällen. Auch das dem Titel zugrunde liegende Interview – http://www.mopo.de/nachrichten/verfassungsschutz-chef–ueber-davidwachen-angriff-es-waren-st–pauli-hooligans,5067140,25831404.html – gibt diese Pauschalverurteilung nicht her. Zudem wurde auf der Titelseite ein Foto verwendet, das mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun hat. Daher kritisieren die Clubverantwortlichen diese Vorgehensweise und appellieren an die journalistische Sorgfaltspflicht. Diese Form der Berichterstattung trägt in keiner Weise zur Deeskalation der aktuellen Situation bei.

Darüber hinaus beobachtet das Präsidium die Entwicklung im Stadtteil mit großer Sorge. Die Eskalation der letzten Wochen, gewalttätige Auseinandersetzungen, viele Verletzte, massive Sachbeschädigungen, die Ausrufung eines Gefahrengebiets – all das verhindert die vernünftige Diskussion von politischen Themen, die für den Stadtteil von großer Bedeutung sind.

Das Präsidium des FC St. Pauli spricht sich klar gegen Gewalt in jeglicher Form aus und appelliert an alle beteiligten Parteien, Deeskalation zu betreiben, Gewalt zu unterlassen und zu versuchen, wieder in den Dialog zu treten. Zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger unseres Stadtteils.

Der Übersteiger hat ein paar Worte dazu verloren: Denkt an die Kinder – Teil 2 (Heute: Mopo im Pipi Langstrumpf-Modus)

Teilen

Spiele

25.07.2021 13:30
Holstein
Holstein
01.08.2021 13:30
Erzgebirge
Erzgebirge
13.08.2021 18:30
Vorstadt
Vorstadt
21.08.2021 13:30
Paderborn
Paderborn
29.08.2021 13:30
Regensburg
Regensburg
11.09.2021 13:30
Hannover
Hannover
19.09.2021 13:30
FC Ingolstadt
FC Ingolstadt
25.09.2021 13:30
Karlsruhe
Karlsruhe
02.10.2021
Dynamo
Dynamo

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte
1 SCP 7 16 - 6 10 14
2 Jahn 7 15 - 6 9 14
3 FCSP 7 13 - 7 6 13
4 1. FCN 7 9 - 5 4 13
5 KSC 7 11 - 6 5 12
6 hsv 7 12 - 8 4 12
7 FCH 7 8 - 5 3 12
8 SVW 7 11 - 9 2 11
9 D98 7 14 - 10 4 10
10 SGD 7 10 - 8 2 10
11 S04 7 11 - 11 0 10
12 hsv96 7 6 - 10 -4 10
13 F95 7 9 - 11 -2 8
14 Rostock 7 8 - 12 -4 7
15 Kiel 7 7 - 16 -9 5
16 Sandh. 7 5 - 13 -8 4
17 Ingolstadt 7 5 - 18 -13 4
18 Aue 7 3 - 12 -9 3