Schlagwort: Jeremy Karikari

Do., 31. Januar 2008 / Offizielles, Transfer

Kurz vor dem Ende der Transferperiode hat der FC St. Pauli zwei neue Spieler unter Vertrag genommen. Andreas Biermann und Pavlo Ianchuk wechseln ablösefrei ans Millerntor und erhalten zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende. Der Kiezklub reagiert damit auf die Abgänge von Ian Joy (Real Salt Lake) und Jeremy Karikari (VfB Stuttgart II). Biermann und Ianchuk hatten in dieser Woche ein Probetraining beim FC St. Pauli absolviert und konnten die sportliche Leitung von sich überzeugen.

Teilen
Mi., 30. Januar 2008 / Offizielles, Transfer

Jeremy Opoku-Karikari wird den FC St. Pauli zum 31. Januar 2008 verlassen. Der 20-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zum VfB Stuttgart, wo er einen Amateur-Vertrag bis 2010 unterschreibt. Das Präsidium des FC St. Pauli hat dem Wechsel und der Auflösung seines bis zum Saisonende laufenden Vertrages bereits zugestimmt, letzte Vertragsdetails sollen im Laufe des Tages geklärt werden.
Jeremy Karikari spielte bereits in der A-Jugend und in der U23 des Kiezklubs. Im Profikader kam er in den letzten zwei Jahren auf jeweils einen Einsatz in der Regionalliga und in der zweiten Bundesliga. Für Jerry bedeutet der Wechsel zu einem neuen Verein in einer neuen Stadt eine große Chance, sagte Teamchef Holger Stanislawski. Wir wünschen ihm für die neue Herausforderung und für seinen weiteren Weg alles Gute.

Teilen
Di., 13. November 2007 / Visite

Momentan kommt die Spielpause ja gerade recht, bei St. Pauli ist das Krankenhaus gerade gut gefüllt: Marcel Eger hat einen Muskelfaserriss und kann ebenso wie Carsten Rothenbach (Zerrung im rechten Oberschenkel) erst kommende Woche wieder mittrainieren.
Im Laufe dieser Woche werden Timo Schultz und Morike Sako wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können. Ersterer plagt sich mit einer Gesäßmuskelzerrung herum, Morike Sako schmerzen aktuell noch die Adduktoren (rechts).
Bereits ab morgen wieder mittrainieren können Florian Bruns (Schulter), Jeremy Karikari (Sprunggelenk) und Benedikt Pliquett (Knie). René Schnitzler (Nasennebenhöhlen-Entzündung) ist noch bis einschließlich Mittwoch krank geschrieben.

Teilen
Di., 2. Oktober 2007 / Visite
Do., 16. August 2007 / Visite

FC St. Pauli-Verteidiger Jeremy Karikari leidet an Asthma – dies ergab nun eine ärztliche Untersuchung, nachdem „Jerry“ über Atembeschwerden klagte. Karikari muss zukünftig ein spezielles Spray im Bedarfsfall verwenden, kann aber weiterhin Fußball spielen. Er nahm bereits wieder am Mannschaftstraining teil.

Teilen

Spiele

31.03.2024 13:30
Paderborn
SC Paderborn 07
06.04.2024 20:30
Karlsruhe
Karlsruher SC
14.04.2024 13:30
SV Elversberg
SV 07 Elversberg
21.04.2024 13:30
Hannover
Hannover 96
26.04.2024 18:30
Hansa Rostock
F.C. Hansa Rostock

Tabelle

Rang Teams Gespielt Differenziell Tordifferenz Punkte Aktuelle Form
1 Holstein Kiel 29 59 - 34 25 58 WWWWW
2 FC St. Pauli 29 54 - 32 22 57 WWWVV
3 Fortuna Düsseldorf 29 63 - 35 28 52 WWWWW
4 Vorstadt 29 55 - 41 14 49 VWUWU
5 Hannover 96 29 51 - 36 15 45 UUWUU
6 Hertha BSC Berlin 29 60 - 48 12 44 VWUWW
7 Karlsruher SC 29 58 - 43 15 43 VWUWU
8 SpVgg Greuther Fürth 29 40 - 42 -2 42 VVUVW
9 SC Paderborn 07 29 44 - 49 -5 40 UVVVU
10 SV 07 Elversberg 29 43 - 51 -8 39 WVVUW
11 1. FC Nürnberg 29 38 - 54 -16 37 WVUVV
12 FC Schalke 04 29 45 - 55 -10 35 UVUUW
13 1. FC Magdeburg 29 40 - 46 -6 33 VVVUU
14 SV Wehen Wiesbaden 29 31 - 40 -9 31 UVVVV
15 Eintracht Braunschweig 29 30 - 41 -11 31 VWWVU
16 F.C. Hansa Rostock 29 27 - 48 -21 31 WWVWV
17 1. FC Kaiserslautern 29 45 - 58 -13 29 WUVVV
18 VfL Osnabrück 29 27 - 57 -30 24 VVWWV